Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sphäre der Meditation

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 143 Antworten
und wurde 10.871 mal aufgerufen
 Kundalini
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 15
clarissa Offline



Beiträge: 152

19.07.2008 21:49
#51 RE: Kundalini-Prozess Zitat · Antworten

"Spielball"
JETZT habe ich es kapiert.

clarissa Offline



Beiträge: 152

05.02.2009 09:57
#52 RE: Kundalini-Prozess Zitat · Antworten

hallo, ich stell hier mal eine Antwort ein zu einer Frage , die ich hatte bzgl der Hitze-Phänomene. Vielleicht bin ich ja mit diesem Symptom nicht alleine und die Antwort, die ich von einem Schamanen erhielt, der sich damit gut auskennt, hilft auch anderen...

Da beim Kundaliniprozeß Energien freigesetzt werden, kommt es sehr häufig auch zu Hitzeempfindungen an den unterschiedlichsten Stellen. Vor allem dann, wenn noch Blockaden bestehen und sich die Energie sozusagen "staut". Das kann bis zu Entzündungen führen.
Aber es ist durchaus ein gutes Zeichen... ein Zeichen, daß der Energieanstieg bereits erfolgt. Blockaden können dabei noch viele da sein, sei es psychischer Natur - zB alte Glaubenssätze oder Verhaltensmuster, sei es körperlicher Natur - zB muskulärer Natur oder durch die Knochen, durch Fehlhaltungen oder durch Narben oder auch spiritueller Natur - daß also bestimmte Vorstellungen nicht der persönlichen Harmonie und Okönomie entsprechen.
Was Du dabei tun kannst, sind vor allem Entspannungsübungen und Atemübungen. Bei körperlichen Blockaden sind auch Massagen sinnvoll, bei psychischen ein therapeutisches oder lösungsorientiertes Beratungsgespräch.


lg clarissa

DieWölfin ( gelöscht )
Beiträge:

07.02.2009 13:59
#53 RE: Kundalini-Prozess Zitat · Antworten
Zitat von clarissa
hallo, ich stell hier mal eine Antwort ein zu einer Frage , die ich hatte bzgl der Hitze-Phänomene. Vielleicht bin ich ja mit diesem Symptom nicht alleine und die Antwort, die ich von einem Schamanen erhielt, der sich damit gut auskennt, hilft auch anderen...

[i]Da beim Kundaliniprozeß Energien freigesetzt werden, kommt es sehr häufig auch zu Hitzeempfindungen an den unterschiedlichsten Stellen. Vor allem dann, wenn noch Blockaden bestehen und sich die Energie sozusagen "staut". Das kann bis zu Entzündungen führen.


lg clarissa




Hallo Clarissa...

Hehe...das paßt ja mal wieder schön "zufällig"...
Ich frage mich nämlich grad, welche Ursache meine Entzündungen im Körper haben könnten...
da es mir eigentlich seit längerem Stück für Stück immer besser geht...

Dies ist zumindest ein möglicher Erklärungsansatz...
Danke dafür...

clarissa Offline



Beiträge: 152

07.02.2009 22:10
#54 RE: Kundalini-Prozess Zitat · Antworten
das freut mich, wenn es zufällig passt..
clarissa

batglenn66 Offline




Beiträge: 476

20.09.2009 20:34
#55 RE: Kundalini-Prozess Zitat · Antworten

freund zufall...

************ ********** **

om koro koro sendari matogi sowaka

Sat Naam ( gelöscht )
Beiträge:

20.09.2009 20:44
#56 RE: Kundalini-Prozess Zitat · Antworten

Zitat von batglenn66
freund zufall...


Jaja, was einem da manchmal so alles zufällt.

wurzel ( gelöscht )
Beiträge:

24.09.2009 14:33
#57 RE: Kundalini-Prozess Zitat · Antworten

Zitat von DieWölfin

Hehe...das paßt ja mal wieder schön "zufällig"...
Ich frage mich nämlich grad, welche Ursache meine Entzündungen im Körper haben könnten...
da es mir eigentlich seit längerem Stück für Stück immer besser geht...


Bei Hitzewallungen und örtlichen Wärmeempfindungen würde ich mitgehen = beim Kundaliniprozess.

"Eine Entzündung (lateinisch-medizinisch Inflammatio, eingedeutscht Inflammation) ist eine charakteristische Antwort von biologischem Gewebe auf einen äußeren oder innerlich ausgelösten Reiz mit der Funktion, den Schädigungsreiz zu beseitigen, dessen Ausbreitung zu unterbinden und ggf. eingetretene Schäden zu reparieren. Eine Entzündung kann in einem umschriebenen Gebiet oder als systemische Entzündungsreaktion vorliegen." (Wiki - ist ne wirklich kurze und gute Erklärung)

Das würde ich nur in Bezug zum Kundaliniprozess bringen, wenn deine Arbeit auch mit Bewegungsübungen (die von Osho zum Beispiel) verbunden ist - aber eigentlich ist da für mich ein Widerspruch, weil der Kundaliniprozess ein körpereigener Prozess ist und eine Entzündung eine körpereigene Reaktion auf einen schädlichen Prozess. Klingt vielleicht etwas geschraubt = aber der Kundaliniprozess müsste die Entzüngung beseitigen und nicht hervorbringen.

Also wäre da ein Arzt gewiss sinnvoll

lg

TAOHF Offline




Beiträge: 4.222

24.09.2009 20:02
#58 RE: Kundalini-Prozess Zitat · Antworten

Zitat von wurzel
Bei Hitzewallungen und örtlichen Wärmeempfindungen würde ich mitgehen = beim Kundaliniprozess



Man hat nur leider nicht immer die Wahl, ob das gewollt ist oder nicht.
Körperlich hat das ja nun mit erleben zu tun.
Das bewußtwerden von Krankheit ist der letzte Schritt zur Gesundheit.
Das das im Körper geschehen muß steht nirgendwo.
Aber *manchmal* ist es halt so...
Der *Kundalini-Prozess*(...auch so ein Wort) lauft sowieso, in welcher *Form* auch immer,
bewußt oder auch nicht.


wurzel ( gelöscht )
Beiträge:

24.09.2009 20:09
#59 RE: Kundalini-Prozess Zitat · Antworten

Zitat von TAOHF
Man hat nur leider nicht immer die Wahl, ob das gewollt ist oder nicht.


Klar - aufhören kannste immer. Im Freistilkundalismus sagt einem das nur keiner. Vielleicht hat sich die Wölfin auch einfach "krankmeditiert" - manchmal bringt ein Fernsehabend mit einem guten Glas Wein mehr als zehn Kundalini Stunden
lg

TAOHF Offline




Beiträge: 4.222

24.09.2009 20:14
#60 RE: Kundalini-Prozess Zitat · Antworten

Denke da liegst du vollkommen falsch...
Manchmal ist es der Abend allein mit dem Glas Wein, der es aus-löst.

*Krankmeditieren*, geht auch...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 15
 Sprung  
Saraswati

Atlantis
Grenzenwissenschaften & Baum des alten Wissens
GreenBonoboLand
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor