Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sphäre der Meditation

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 85 Antworten
und wurde 5.729 mal aufgerufen
 der Blick nach innen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Saraswati Offline




Beiträge: 4.864

31.07.2011 12:12
#41 RE: Seele und ihre Erfahrungswünsche Zitat · Antworten

Zitat von Shalimar

Stell Dir vor, Jemand hat aus einem Machtgefühl heraus vor, die Menschen zu lenken, so dass sie nur noch Sklaven sind und alles machen, was ihnen vorgestellt wird. So einfach geht das nicht. Es funktioniert nur, wenn er schneller denkt als die anderen und dadurch deren Reaktionen im Voraus berechnen kann. Da aber, wenn alle Menschen etwa gleich schnell denken, nicht einer einfach schneller denken kann - das geht nur begrenzt und würde nicht ausreichen, weil ihm schnell andere auf die Schliche kommen würden - wird er sich überlegen, was er machen kann, um die Gedankengeschwindigkeit der anderen Menschen zu verlangsamen.
Dazu gibt es viele Möglichkeiten:
Den Menschen von einer natürlichen Ernährung weg zu führen.
Dem Menschen Religionssysteme aufdrücken.
Den Menschen von der Natur entfernen.
Chemisierung des Menschen und vieles mehr.

Wenn man dadurch möglichst viele Menschen erreicht, selber aber sich hütet all das zu machen, dann ist man wesentlich wacher als der Rest der Welt.




Mit diesem "Schnellerdenken" hat uns Roksi kürzlich schon mal konfrontiert.

Obwohl leicht einzusehen ist, dass Menschen in unsrem gesellschaftlichen Erziehungssystem
leicht manipulierbar sind, führe ich das nicht auf ein Schnellerdenken der Manipulatoren zurück.
Es ist eher die Fähigkeit tiefer zu blicken- und das ist nicht eine Sache der Geschwindigkeit.
Ich kenne hochintelligente Menschen, die enorm viel Wissen in kürzester Zeit verarbeiten können,
aber trotzdem noch nicht die Distanz gefunden haben, ihre Gesellschaft mit Abstand zu betrachten.
Eigentlich scheint mir dieser Abstand erst mit Gedankenstille zu gelingen. Wahrnehmen was ist.

Ich habe nicht den Eindruck, dass die Menschen an den geistigen Hebeln so sehr schnell sind,
sondern eher bestens verstehen machtvolle Absichten geschickt zu verbergen
und der Illusion immer wieder blendend schöne Kleidchen anzuziehen, um vom Wesentlichen abzulenken...

Saraswati

Saraswati Offline




Beiträge: 4.864

31.07.2011 12:24
#42 RE: Seele und ihre Erfahrungswünsche Zitat · Antworten

Zitat von Esmeralda
es drängt nicht die Seele, - es drängt der Plan....


Woher kommt dann dieser Plan,
woher kommen die sogenannten Altlasten,
warum der Wunsch all die Erfahrungen zu durchleben?
Wenn da doch in der Tiefe alles gesund ist?

Saraswati

Shalimar Offline




Beiträge: 235

31.07.2011 13:45
#43 RE: Seele und ihre Erfahrungswünsche Zitat · Antworten

Zitat von Saraswati

Zitat von Esmeralda
es drängt nicht die Seele, - es drängt der Plan....


Woher kommt dann dieser Plan,
woher kommen die sogenannten Altlasten,
warum der Wunsch all die Erfahrungen zu durchleben?
Wenn da doch in der Tiefe alles gesund ist?





Wir programmieren uns selbst entsprechend, weil wir nicht mehr innerhalb der kosmischen Gesetze - oder Prinzipien - leben. Die kosmischen, universellen Gesetze sind Gesetze, die grundsätzlich für die Materie gelten. Diesen Gesetzen kann sich kein Mensch entziehen und es gibt keine Ausnahmen. Wer nach diesen Gesetzen lebt, lebt im Einklang mit der Schöpfung und im Einklang mit Gott. Wer gegen diese Gesetze verstößt, wird die Folgen auch stets am eigenen Leibe zu spüren bekommen - entweder in diesem Leben noch, oder im nächsten Leben. Und kann ich es in einem Leben nicht auflösen, dann trage ich es immer weiter mit. Diese Gesetze sind unumstößlich, weil sie die Grundlagen des Lebens innerhalb der Materie bilden. Und mit jedem Verstoß gegen diese Gesetze baue ich mir ein entsprechendes "Karma" auf.

Esmeralda Offline




Beiträge: 4.249

31.07.2011 14:10
#44 RE: Seele und ihre Erfahrungswünsche Zitat · Antworten

hallo Shalimar...

... deine letzten Zeilen sind nach meinem Empfinden sehr *dual* gedacht...
... im dualen werden stets zwei Seiten bedacht... gelebt... geübt...

... die *andere* Seite lebt aus *seiner Richtung*.... - die Seele wird dafür nie zur Rechenschaft gezogen werden...
... weder von Gott noch von Karma...
... gäbe es eine Konsequenz... - keine Seele würde sich für den *dunklen* Weg entscheiden...
... das Eine braucht das Andere um sich erfahren zu können...

... Grüßlis...

Shalimar Offline




Beiträge: 235

31.07.2011 14:21
#45 RE: Seele und ihre Erfahrungswünsche Zitat · Antworten

Vielleicht habe ich mich da nicht verständlich ausgedrückt. Ist auch ein sehr schwieriges Thema und mit dualem Denken hat das nichts zu tun.

Damit Du verstehst, was ich meine, mache ich mal einen Faden mit den universellen - kosmischen Gesetzen auf.

Roksi Offline




Beiträge: 2.637

31.07.2011 14:42
#46 RE: Seele und ihre Erfahrungswünsche Zitat · Antworten

Zitat von Saraswati
Mit diesem "Schnellerdenken" hat uns Roksi kürzlich schon mal konfrontiert.

Obwohl leicht einzusehen ist, dass Menschen in unsrem gesellschaftlichen Erziehungssystem
leicht manipulierbar sind, führe ich das nicht auf ein Schnellerdenken der Manipulatoren zurück.
Es ist eher die Fähigkeit tiefer zu blicken- und das ist nicht eine Sache der Geschwindigkeit.
Ich kenne hochintelligente Menschen, die enorm viel Wissen in kürzester Zeit verarbeiten können,
aber trotzdem noch nicht die Distanz gefunden haben, ihre Gesellschaft mit Abstand zu betrachten.
Eigentlich scheint mir dieser Abstand erst mit Gedankenstille zu gelingen. Wahrnehmen was ist.

Ich habe nicht den Eindruck, dass die Menschen an den geistigen Hebeln so sehr schnell sind,
sondern eher bestens verstehen machtvolle Absichten geschickt zu verbergen
und der Illusion immer wieder blendend schöne Kleidchen anzuziehen, um vom Wesentlichen abzulenken...


Wollte noch kurz anmerken, wie ich das bis jetzt verstanden habe. Das fühlt sich auch stimmig an.

Nicht die Manipulatoren denken schneller. Wir denken nämlich mittlerweile langsamer.

Lieben Gruß
russisches Nordlicht

Die Moira Offline




Beiträge: 1.345

31.07.2011 15:07
#47 RE: Seele und ihre Erfahrungswünsche Zitat · Antworten

@Saraswati

Zitat
Mit diesem "Schnellerdenken" hat uns Roksi kürzlich schon mal konfrontiert.

Obwohl leicht einzusehen ist, dass Menschen in unsrem gesellschaftlichen Erziehungssystem
leicht manipulierbar sind, führe ich das nicht auf ein Schnellerdenken der Manipulatoren zurück.
Es ist eher die Fähigkeit tiefer zu blicken- und das ist nicht eine Sache der Geschwindigkeit.



Mir schießt jetzt spontan der Begriff "Wissen ist Macht" durch den Kopf...

Ist es nicht viel eher ein MEHR WISSEN...
als ein schneller denken?

Wenn ich als Machthabender bestimmtes Wissen vor der Masse verberge,
kann diese Masse garnicht so schnell denken, bzw etwas durchschauen...

FEHL-Information ist da noch so ein Begriff...der untrennbar dazu gehört...
und genügend MITTEL und WEGE dieselben weitflächig und wirkungsvoll zu streuen...

so meine Gedanken dazu grad...

Gruß, die Moira...
_____________________________________

Es gibt nichts, was es nicht gibt....

Roksi Offline




Beiträge: 2.637

31.07.2011 15:15
#48 RE: Seele und ihre Erfahrungswünsche Zitat · Antworten

Zitat von Die Moira
@Saraswati

Zitat
Mit diesem "Schnellerdenken" hat uns Roksi kürzlich schon mal konfrontiert.

Obwohl leicht einzusehen ist, dass Menschen in unsrem gesellschaftlichen Erziehungssystem
leicht manipulierbar sind, führe ich das nicht auf ein Schnellerdenken der Manipulatoren zurück.
Es ist eher die Fähigkeit tiefer zu blicken- und das ist nicht eine Sache der Geschwindigkeit.



Mir schießt jetzt spontan der Begriff "Wissen ist Macht" durch den Kopf...

Ist es nicht viel eher ein MEHR WISSEN...
als ein schneller denken?

Wenn ich als Machthabender bestimmtes Wissen vor der Masse verberge,
kann diese Masse garnicht so schnell denken, bzw etwas durchschauen...

FEHL-Information ist da noch so ein Begriff...der untrennbar dazu gehört...
und genügend MITTEL und WEGE dieselben weitflächig und wirkungsvoll zu streuen...

so meine Gedanken dazu grad...



Das würde ich auch so beschreiben. Mit folgendem Zusatz:
Damit die Menschen überhaupt erst zur "Masse" werden. Damit sie überhaupt erst in den Zustand kommen, dass vor ihnen jemand etwas verbergen kann, müssen sie erst Mal ihren harmonischen Zustand verlieren.

Wenn ich jemanden, der mich manipuliert, irgendwie schaffe, aus meinem Leben zu entfernen, ist es noch nicht vorbei. Denn die Vorlage, manipuliert zu werden, biete ich selber immer noch an. Folglich muss ich es schaffen, selbst wissend zu werden. Also wieder in Harmonie zu kommen.

Ein Mensch wurde mittlerweile zu einem Computer. Welcher Sicherheitslücken aufweist, durch welche ständig Viren durchkommen.

Eigentlich ist der Mensch keine Maschine - er ist imstande (dessen bin ich mir sicher), absolut wissend zu sein. Dann benötigt er auch keine exzellenten Antivirus-Programme mehr.

Lieben Gruß
russisches Nordlicht

Chakowatz ( gelöscht )
Beiträge:

31.07.2011 23:13
#49 RE: Seele und ihre Erfahrungswünsche Zitat · Antworten

Zitat von Die Moira


Mir schießt jetzt spontan der Begriff "Wissen ist Macht" durch den Kopf...




Es ist eine Redensart die jene verwenden,wenn auch unbewusst,die Macht haben wollen.
Wissen kann zu Machtmissbrauch führen und so wird Wissen zur Macht.
Wissen bedeutet aber auch immer Wahrheit zu kennen,und so wird teilwissen zur einer Halbwahrheit,und Halbwahrheiten sind Lügen,auch wenn man nicht direkt lügt.

Zitat
FEHL-Information ist da noch so ein Begriff...der untrennbar dazu gehört...



Fehlinformationen sind wie Halbwahrheiten zu betrachten.

Die Moira Offline




Beiträge: 1.345

31.07.2011 23:22
#50 RE: Seele und ihre Erfahrungswünsche Zitat · Antworten

Zitat von Chakowatz

Es ist eine Redensart die jene verwenden,wenn auch unbewusst,die Macht haben wollen.


Hm...
und ich denke, daß an diesem Satz sehr viel Wahrheit ist...

Zitat
Wissen kann zu Machtmissbrauch führen und so wird Wissen zur Macht.
Wissen bedeutet aber auch immer Wahrheit zu kennen,und so wird teilwissen zur einer Halbwahrheit,und Halbwahrheiten sind Lügen,auch wenn man nicht direkt lügt.


Eeeeben....

Zitat

Zitat
FEHL-Information ist da noch so ein Begriff...der untrennbar dazu gehört...



Fehlinformationen sind wie Halbwahrheiten zu betrachten.



Ja genau...
Sie verleiten u.U. dazu...
sich selber und anderen zu schaden...
Genau das ist ja das Dilemma...oder?

Gruß, die Moira...
_____________________________________

Es gibt nichts, was es nicht gibt....

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  
Saraswati

Atlantis
Grenzenwissenschaften & Baum des alten Wissens
GreenBonoboLand
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor