Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sphäre der Meditation

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 108 Antworten
und wurde 7.066 mal aufgerufen
 erweiterte Wahrnehmung
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Lenjo Offline




Beiträge: 624

20.01.2010 17:53
#51 RE: 2012, Lebenskraft, Klimawandel ! Zitat · Antworten

Bingo.
Find ich alles ziemlich gut was du schreibst Lutz. Denke genauso. Und um es wenigstens erwähnt zu haben: Prophezeihungen! Hepidannus von St. Gallen, Der Blinde Jüngling von Böhmen, Sibylle von Prag, Alois Irlmaier, usw. usf. Alle haben ungefähr das Gleiche gesehen, und das war ungemütlich. Nach meiner Erfahrung muss ein schneller Wandel auch ungemütlich sein. Bestes Beispiel ist ein verunreinigter Körper. Je kürzer die Zeitspanne der Reinigung, desto schmerzhafter. Sanfte Reinigungen sind mitunter kaum zu spüren (simples Wasserlassen mit gelben Urin tut nicht weh). So läuft's auch mit Gaia.
Die Veränderungen haben heute schon deutliche Vorzeichen - zuerst auf feinstofflicher Ebene, dann grobstofflich. Deswegen ist's äußerlich noch kaum zu sehen. Aber z.B. zu messen.(*) Also wenn bei mir ein Heiler wirksam war, dann hat das mitunter seeehr durchschlagende Wirkung ... (autsch, heul und heil, danach freier)

Lutz Offline




Beiträge: 225

21.01.2010 04:08
#52 RE: 2012, Lebenskraft, Klimawandel ! Zitat · Antworten

Hallo !

Alle Optimisten und alle Pessimisten, werden das Prinzip
Ihrer Grundgedanken, als Spiegelbild, in Ihrem Leben erleben.

Das ist und war schon immer so, nur das geht dann,
mit verstärkter Lebenskraft, sehr viel schneller.

Da auch hier gilt, wie oben so unten und wie unten so oben,
werden gesund denkende Menschen, Ihre Gesundheit genießen können.

Für die anderen, die das nicht wissen oder auch nicht wissen wollen,
gibt es zum Trost die Wiedergeburt, denn das Leben geht immer weiter.

Was wir in diesem Leben nicht lernen, können wir in den nächsten Leben
lernen oder in den nächsten 1000 Leben. Je nach dem !!!

Also in diesem Sinn, alles Gute und viel Gesundheit, an alle !

****************************************
Meine Adressen :

http://lutzaha.de oder bei

http://my.edudip.com/academy/Lutz.Schulz

*****************************************

sat naam Offline




Beiträge: 2.103

21.01.2010 10:02
#53 RE: 2012, Lebenskraft, Klimawandel ! Zitat · Antworten

Zitat von Lutz
Hallo !

Alle Optimisten und alle Pessimisten, werden das Prinzip
Ihrer Grundgedanken, als Spiegelbild, in Ihrem Leben erleben.

Das ist und war schon immer so, nur das geht dann,
mit verstärkter Lebenskraft, sehr viel schneller.


Hier wird aber mal wieder das dritte und entscheidende übersehen und vergessen:

Dazu ein analoger Vergleich zum segeln :

Der Pessimist beklagt sich laufend über die falsche Windrichtung.
Der Optimist wartet auf günstigen Wind.

Der Realist prüft die Windrichtung und setzt dann entsprechend die Segel.

Merkmal eines religösen Fanatikers:
Je größer der Dachschaden, desto besser der Blick zum Himmel

Der Pfad der Erleuchtung, ist ein Holzweg

Lutz Offline




Beiträge: 225

21.01.2010 18:53
#54 RE: 2012, Lebenskraft, Klimawandel ! Zitat · Antworten

Hallo sat naam !

Den Realist, muss ich mal noch etwas differenzieren !

Der pessimistischer Realist, ist der Spielball der Realität.

Er reagiert bestem falls, auf die Dinge die da kommen und er
erlebt, wie zur Bestätigung, seine pessimistischen Gedanken.

Der optimistische Realist, mit Hintergrundwissen, versteht den Ist
Zustand, als real und als Folgeerscheinung, auf die alten Gedanken.

Er weiß, um etwas zu verändern, wenn er das will, dann muss er zu
aller erst, seine Einstellung, also seine Gedanken verändern.

Die Innen und Außenwelt, also die Realität, wird auf diese Veränderung
reagieren. Die Lebenskraft mit der neuen und veränderten Qualität, wird
sich realisieren, muss sich realisieren

Das nenne ich agieren, was sicher besser ist, als immer nur zu reagieren.

Kein Spielball mehr, sondern aktiver und bewusster Spieler !!!

Gruß Lutz !

****************************************
Meine Adressen :

http://lutzaha.de oder bei

http://my.edudip.com/academy/Lutz.Schulz

*****************************************

Roksi Offline




Beiträge: 2.637

21.01.2010 19:26
#55 RE: 2012, Lebenskraft, Klimawandel ! Zitat · Antworten

Ich muss zugeben, lieber Lutz, der Gedanke des optimistischen Realisten ist mir auch gekommen.

Lieben Gruß
russisches Nordlicht

sat naam Offline




Beiträge: 2.103

21.01.2010 20:23
#56 RE: 2012, Lebenskraft, Klimawandel ! Zitat · Antworten

Da ist nichts zu differenzieren.

Es gibt keinen pessimistischen Realisten, weil er durch seinen Pessimismus bereits schon wieder kein Realist mehr sein kann.
Genauso wenig interessiert einen Realisten der Optimismus, weil daran schon wieder bestimmte Erwartungen geknüpft wären.

Das was du als *optimistischen Realisten* bezeichnest ist doppelt gemoppelt.

Ein Realist - so wie du ihn beschreibst, braucht keinen Optimismus mehr.

...aber diese datailierte Aufschlüsselung gefällt mir übrigens sehr gut

Merkmal eines religösen Fanatikers:
Je größer der Dachschaden, desto besser der Blick zum Himmel

Der Pfad der Erleuchtung, ist ein Holzweg

Lutz Offline




Beiträge: 225

22.01.2010 04:15
#57 RE: 2012, Lebenskraft, Klimawandel ! Zitat · Antworten

Du meinst der Realist hat keine Erwartungen ?
Er orientiert sich ausschließlich an der Realität ?

Das hieße aber, der Realist lässt sich Planlos
und Ziellos von der Realität lenken und treiben.

Das nenne ich den " Kampf gegen Windmühlen ".
Das ist leider oft die Realität, das stimmt.

Es geht aber auch besser, wenn man die tieferen
Zusammenhänge kennt, akzeptiert und nutzt !

Ursache und Wirkung usw.

****************************************
Meine Adressen :

http://lutzaha.de oder bei

http://my.edudip.com/academy/Lutz.Schulz

*****************************************

Chakowatz ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2010 04:16
#58 RE: 2012, Lebenskraft, Klimawandel ! Zitat · Antworten

Zitat von Lutz
Hallo Chako !

Das es überlebenswichtig ist, richtig zu denken,
hatte ich doch schon geschrieben !



was ist denn richtiges denken?
du meinst positives denken?
sind die Gedanken in deiner Überlebenswelt nicht mehr frei?
willst DU bestimmen was richtiges und was falsches Denken ist ??


Zitat von Lutz
Hallo !

Alle Optimisten und alle Pessimisten, werden das Prinzip
Ihrer Grundgedanken, als Spiegelbild, in Ihrem Leben erleben.



das ist zwar richtig was du schreibst,
hat aber dann mit dem Satz von dir:

Zitat
Lutz:
In der Vergangenheit gab es immer wieder Seher
und es ist kein Zufall, das 2012 irgendwie eine Schallmauer ist.



nicht mehr viel gemeinsam,
da die Grundgedanken als Spiegelbild des eigenen Lebens erfahren werden!
dazu aber eine Jahreszahl wie 2012 völlig unnötig ist.
(das Spiegelbild des Selbst ist nämlich nicht kollektiv,und somit ist eine bestimmte Jahreszahl Unsinn)

Gruß,Chakowatz

Lutz Offline




Beiträge: 225

22.01.2010 07:34
#59 RE: 2012, Lebenskraft, Klimawandel ! Zitat · Antworten

Hallo Chackowatz !

Es geht um die freie Wahl der Gedanken !
Im Prinzip genauso, wie die freie Wahl des Fernsehsenders.

Man kann sich Weltuntergangsfilme oder schöne Horrorfilme
anschauen oder auch nicht. Nicht wäre besser, denke ich,
ohne zu bestimmen, das Du diese nicht anschauen darfst.

Es ist Deine freie Wahl, es ist auch Dein Leben.

...............................................

Und zu 2012, denke ich, das passt sehr gut zusammen, denn
ich gehe davon aus, das es mit unserer sogenannten Freiheit,
gar nicht so weit her ist. Wie sonst könnten Seher überhaupt
etwas sehen. Sie können ja nur sehen, wenn schon alles vorgegeben
ist. Also keine oder weniger Freiheit, als wir uns das einbilden.

Erst wahrscheinlich ab 2012, werden wir wirklich frei sein, dann gibt
es nichts mehr zu sehen, denn danach ist alles offen. Was dann kommt,
das kann gut sein, das kann unwissend, über die Kraft der Gedanken,
auch nach hinten los gehen.

Und das jeder für sich, ganz individuell und ganz frei !

....................................................

Richtiges Denken :

Kurz und knapp,
in jeder Situation, mit jedem Gedanke
und mit jeder Handlung, Lebensbeachtend !!!

Gruß Lutz !

****************************************
Meine Adressen :

http://lutzaha.de oder bei

http://my.edudip.com/academy/Lutz.Schulz

*****************************************

Anke ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2010 09:13
#60 RE: 2012, Lebenskraft, Klimawandel ! Zitat · Antworten

Hallo Lutz

Zitat
Erst wahrscheinlich ab 2012, werden wir wirklich frei sein, dann gibt
es nichts mehr zu sehen, denn danach ist alles offen. Was dann kommt,
das kann gut sein, das kann unwissend, über die Kraft der Gedanken,
auch nach hinten los gehen.



Das würde bedeuten, das 2012 einer den Schalter auf "Freiheit" umlegt, und dann geht es los.
Würde heißen, wir unterliegen nicht mehr unseren Prozessen, sondern es ist jetzt so......
Würde auch heißen, das alle Menschen, ich würd so gar noch weiter gehen, alle Wesen die hier
auf der Erde sind, auf einen Stand gebracht sind.
Das ist meiner Meinung nach nicht möglich.

Für mich ist das Datum 21.12.2012 ein Tag an dem eine ganz besondere Kosmische Konstellation
eintrifft, die uns Unterstützt in unserem Prozess, so wie das jeden anderen Tag auch so ist.
MOnd, Sonnne, Merkur und wie sie alle heißen wirken jeden Tag. Nur an einem Tag sind es mehr
Komponenten will ich mal sagen, als an anderen TAgen, die zusammen treffen.
Und auch das es mal mehr die positiven, mal mehr die unangenehmen Aspekte sind.

Aber den Schalter, den hab ich noch nicht gesehen. Nur Veränderungen, als Folge dessen, was
in den letzten Jahren hier passiert ist.

Zitat
Und zu 2012, denke ich, das passt sehr gut zusammen, denn
ich gehe davon aus, das es mit unserer sogenannten Freiheit,
gar nicht so weit her ist. Wie sonst könnten Seher überhaupt
etwas sehen. Sie können ja nur sehen, wenn schon alles vorgegeben
ist. Also keine oder weniger Freiheit, als wir uns das einbilden.



Aus meiner Sicht ist das so, ein Seher kann die Bilder auffangen, die in dir oder auch der
Erde schon vorhanden sind. So wie du dir ein Lebensziel gedacht hast......irgendwann mal.......
was nicht heißt das du es in einer Inkarnation erfüllt hast, sondern das es bestehen bleibt, bis
es erfüllt ist oder verändert, durch dich.
Was für mich bedeutet, das du den Raum füllst den du dir vorab gesteckt hast, von dem einiges
in dem Sinne vorgegeben ist, weil es für deine Erfüllung Sinnvoll ist.
Anderes wiederum wählst du im Laufe deines Lebens weil es auf Ursache und Wirkung beruht.

Vieles davon kann ein guter Seher.......sehen, fühlen. Wenn dann aber hier für die Erde deine
Ziele erreicht sind.........was soll er dann sehen........dann kann er doch nur noch sehen, wie
es geschieht.
Heißt für mich aber nicht dass, das Leben hier dann vorbei ist, sondern die Ziele der Menschheit
Stück für Stück in Erfüllung gehen.

Liebe Grüße
Anke

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
 Sprung  
Saraswati

Atlantis
Grenzenwissenschaften & Baum des alten Wissens
GreenBonoboLand
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor