Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sphäre der Meditation

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 555 Antworten
und wurde 26.676 mal aufgerufen
 der innere Weg
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 56
Anke ( gelöscht )
Beiträge:

14.07.2009 21:18
#51 RE: Maya-Kalender Zitat · Antworten


Eine Teilantwort habe ich gerade gefunden.

21. Dezember 2012: Letzes Datum der Langen Zählung
28. Oktober 2011: Enddatum der göttlichen Schöpfungszyklen

TAOHF Offline




Beiträge: 4.533

14.07.2009 21:27
#52 RE: Maya-Kalender Zitat · Antworten

In Antwort auf:
21. Dezember 2012: Letzes Datum der Langen Zählung
28. Oktober 2011: Enddatum der göttlichen Schöpfungszyklen


Da liegen dann 450 Tage zwischen, kann ich mir nicht erklären, denke eher der Hintergrund ist jener:
Oh moment hier ist ja Maya-Zählung angesagt...

...das wäre dann der 16. Teil eines Katuns (7200 Tage / 450 Tage = 16 )bzw. 1,25 Tun ...

...wenn das erste Termin nicht passt, vielleicht passt dann der 2. ...

Danke...

Anke ( gelöscht )
Beiträge:

14.07.2009 21:33
#53 RE: Maya-Kalender Zitat · Antworten



Die Antwort hab ich hier gefunden:

http://www.rainbowpower.net/pageID_5989803.html

nachdem ich das auf dem Rechner von Mayaonics ausprobiert hatte
und auch auf den 28.10.2011 als letzten Tag gekommen bin.

TAOHF Offline




Beiträge: 4.533

14.07.2009 21:39
#54 RE: Maya-Kalender Zitat · Antworten

Wir werden sehen, wenn es soweit ist...

Ich für meinen Teil beschäftige mich nur mit dem Tzolkin.
Allein dahinter zu kommen ist schon nicht einfach.

Ist ja nicht mehr lange hin, dann werden wir vielleicht etwas mehr wissen.

Thomas

Interessant ist aber auch das hier :

http://www.mayakalender.net/tun.php

Danke...

Anke ( gelöscht )
Beiträge:

14.07.2009 21:48
#55 RE: Maya-Kalender Zitat · Antworten

Hab ich eben bei Mayakalender.net gefunden:


9. Der universelle Zyklus: Bewusstes mit-erschaffen

10.02.2011 - 28.10.2011

Sat Naam ( gelöscht )
Beiträge:

14.07.2009 21:55
#56 RE: Maya-Kalender Zitat · Antworten

Zitat von TAOHF
Spekuliere :
Es könnte ja auch sein das es halt nicht ein mechanisches Uhrwerk ist sondern ein dynamisches.
Vielleicht verlangsamte sich der Planetare Umlauf um die Sonne aus welchen Gründen auch immer, und wird auch wieder beschleunigt.

Das ist ja auch so - die Bahn des Planeten ist ja nicht ganz rund, sondern elliptisch.

Um den von mir angegebenen wert handelt es sich ja um eine mittelwertbildung, wie wenn sie wirklich rund wäre.
Ähnlich ist es mit der Präzession ja auch - die beschleunigt sich und verlangsamt sich auch wieder - nur wesentlich langsamer.

Sat Naam ( gelöscht )
Beiträge:

14.07.2009 21:56
#57 RE: Maya-Kalender Zitat · Antworten

Zitat von TAOHF
Keiner weiß es genau, ist alles nur Vermutung...

...aber alle behaupten sie würden es wissen.

Sat Naam ( gelöscht )
Beiträge:

14.07.2009 22:10
#58 RE: Maya-Kalender Zitat · Antworten

Zitat von TAOHF
Ist ja nicht mehr lange hin, dann werden wir vielleicht etwas mehr wissen.

Wodurch
In Antwort auf:
Thomas
Interessant ist aber auch das hier :
http://www.mayakalender.net/tun.php

Nur das die werte der 9 Zyklen auch wieder *geschönt * sind.
In Antwort auf:
Das Alter des Universums ist aufgrund von Präzisionsmessungen des Satelliten WMAP mit 13,7 Milliarden Jahren relativ genau abschätzbar.


http://de.wikipedia.org/wiki/Universum

Ähnliche Tabellen hab ich auch schonmal gesehen, da ging es um einen 52 Rythmus, der sich auch immer weiter beschleunigte - mit fast den gleichen Aussagen.
Da sollte 2000 das Finale stattfinden.
Schade das das Buch in brasilien geblieben ist

TAOHF Offline




Beiträge: 4.533

14.07.2009 22:12
#59 RE: Maya-Kalender Zitat · Antworten

Zitat von Sat Naam
Zitat von TAOHF
Spekuliere :
Es könnte ja auch sein das es halt nicht ein mechanisches Uhrwerk ist sondern ein dynamisches.
Vielleicht verlangsamte sich der Planetare Umlauf um die Sonne aus welchen Gründen auch immer, und wird auch wieder beschleunigt.

Das ist ja auch so - die Bahn des Planeten ist ja nicht ganz rund, sondern elliptisch.

Um den von mir angegebenen wert handelt es sich ja um eine mittelwertbildung, wie wenn sie wirklich rund wäre.
Ähnlich ist es mit der Präzession ja auch - die beschleunigt sich und verlangsamt sich auch wieder - nur wesentlich langsamer.




Ja natürlich, das ist doch die Erklärung, für den ursprünglichen Haab mit dem Tzolkin als eigentlichen "Motor", der die Verhältnisse steuert.

Was spricht dagegen, den planetaren Verlauf zu beschleunigen oder zu bremsen.


Danke...

TAOHF Offline




Beiträge: 4.533

22.07.2009 22:44
#60 RE: Maya-Kalender Zitat · Antworten

aha...

Danke...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 56
 Sprung  
Saraswati

Atlantis
Grenzenwissenschaften & Baum des alten Wissens
GreenBonoboLand
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz