Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sphäre der Meditation

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 555 Antworten
und wurde 20.602 mal aufgerufen
 der innere Weg
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 56
TAOHF Offline




Beiträge: 4.242

01.06.2009 13:21
Maya-Kalender Zitat · Antworten
Hier möchte ich einen Raum schaffen, um Erfahrungen bzw. Synchronizitäten darszustellen. Und um zu erschließen ob die Ausrichtung anhand des Maya-Kalenders zutrifft, also energetisch erkennbar wird.

Ich hoffe auf eure Mithilfe. Werde hier versuchen immer mal wieder für den ein oder anderen Tag einen Beitrag einzufügen.

http://www.mayakalender.net/kalenderdruck.php


Hier erst mal das PDF für den Juni :


http://www.mayakalender.net/kalenderdruck.php

TAOHF Offline




Beiträge: 4.242

07.06.2009 09:34
#2 RE: Maya-Kalender Zitat · Antworten

Ich für meinen Teil habe den energetischen Maya-Kalender jetzt schon eine zeitlang beobachtet und mit meinen eigenen Wahrnehmungen verglichen. (anhand des oben stehenden Links)

Ich habe für mich entdeckt, das die energetischen Ausrichtungen, so wie sie hier beschrieben sind, tatsächlich zutreffen. Zumindest nehme ich sie war.

Ist dem tatsächlich so, stimmt die Korrelation des Kalenders, und der 21.12.2012 ist wirklich das Datum an dem der Maya-Kalender fiktiv endet.

Gruß Thomas

Anke ( gelöscht )
Beiträge:

07.06.2009 10:00
#3 RE: Maya-Kalender Zitat · Antworten


Aber ist nicht ein Ende auch immer ein neuer Anfang?

Selbst der Tod ist doch nur das Ende eines Abschnitts.

Jeder Morgen ist die Fortsetzung der Nacht,
das Ende eines Tages, sagt nie aus das es das Ende meines Lebens ist........

Also warum können wir beim Maya-Kalender die Fortsetzung nicht sehen?

Ist das wieder so ein Ding, wo es heißt: Das ist halt so......... ?

TAOHF Offline




Beiträge: 4.242

07.06.2009 10:03
#4 RE: Maya-Kalender Zitat · Antworten

Das Ende ist doch nur fiktiv... Er fängt doch wieder neu an. Der Zyklus beginnt auf einer neuen Ebene wieder von vorn.

Anke ( gelöscht )
Beiträge:

07.06.2009 10:11
#5 RE: Maya-Kalender Zitat · Antworten


Genau das habe ich eben auch gedacht......

Und warum hört und liest man dann immer wieder das er aufhört?

Für mich wär dann ganz klar, dann fängt er eben wieder von vorn an.
Was spricht dagegen.
Wenn ich den Kalender als einen langen Zyklus ansehe ist es wieder
wie mit jedem anderen Kalender auch.

Ich hab mich damit sonst nicht weiter befaßt, aber der Anthroposophische Seelenkalender
von Rudolf Steiner, den er ich meine 1920 veröffentlicht hat gibt auch ganz klar
zuverstehen, das jede Woche jeden Jahres eine ganz bestimmte Zeitqualität birgt
und wenn das Jahr zu Ende ist, fängt es wieder von vorn an.

http://www.anthroposophie.net/steiner/bi...lenkalender.htm




TAOHF Offline




Beiträge: 4.242

07.06.2009 10:38
#6 RE: Maya-Kalender Zitat · Antworten

In Antwort auf:
...das jede Woche jeden Jahres eine ganz bestimmte Zeitqualität birgt
und wenn das Jahr zu Ende ist, fängt es wieder von vorn an.






hier auch mal schön dargestellt..., mit etwas anderen Gedanken und persönlichen Reflexionen...


http://www.mexicospirit.de/NewFiles/Meditatione/Tzolkin.html

Angefügte Bilder:
Maya-Kalrunde.gif  
Gwendolina ( gelöscht )
Beiträge:

07.06.2009 11:25
#7 RE: Maya-Kalender Zitat · Antworten
Johann Kössner... dessen *Leben* quasi aus Maya-Kalender besteht....

http://www.maya.at/index.htm
http://www.maya.at/Seminarmappe/Seminarmappe-Index.htm

DieWölfin ( gelöscht )
Beiträge:

07.06.2009 11:47
#8 RE: Maya-Kalender Zitat · Antworten

In Antwort auf:
Ist dem tatsächlich so, stimmt die Korrelation des Kalenders, und der 21.12.2012 ist wirklich das Datum an dem der Maya-Kalender fiktiv endet.



*gg* das Datum dürfte Glenn ziemlich interessieren,....

Sat Naam ( gelöscht )
Beiträge:

07.06.2009 11:47
#9 RE: Maya-Kalender Zitat · Antworten

Zitat von Gwendolina
Johann Kössner... dessen *Leben* quasi aus Maya-Kalender besteht....

Leider rennt der auch mit diversen Scheuklappen durch die Gegend.
(wenn man ihn mal auf diverse Grundsätzlichkeiten anspricht)

Mal sehen, was der sich einfallen läßt, wenn angeblich 2012 der Zyklus zuende ist - und alles noch genauso ist wie vorher.
Achnee, genauso ja nicht - es wird sich einiges für diejenigen ändern, die an *diese* Änderung geglaubt haben.

TAOHF Offline




Beiträge: 4.242

07.06.2009 11:56
#10 RE: Maya-Kalender Zitat · Antworten

Ja die Seite ist mir bekannt...wo anders hattest du auch schon mal die 7 Bewußtseinstufen dieser Seite eingestellt...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 56
 Sprung  
Saraswati

Atlantis
Grenzenwissenschaften & Baum des alten Wissens
GreenBonoboLand
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor