Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sphäre der Meditation

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 143 Antworten
und wurde 8.174 mal aufgerufen
 Mystik inter- und transkulturell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 15
sat naam Offline




Beiträge: 2.106

28.12.2009 21:52
#31 RE: Macht-Thread Zitat · Antworten

Zitat von Chakowatz
der letzte Satz finde ich ist klasse und du drückst für mein Verständnis sehr viel damit aus als Antwort auf meine Frage.
der Bezug ist anders,so wie ich wahrscheinlich zu bestimmten Dingen einen anderen Bezug habe wie du,obwohl es sich um das selbe Ding handelt.


...um das gleiche ding handelt
...aber lassen wir das erstmal so stehen - vielleicht gelingt er mir ja, es in schriftform erklärbar zu machen.
Vielleicht erklärt es sich auch anderweitig von selbst.

Zitat

Zitat
Denken ist etwas endliches, mit dem sich unendliches nicht DIREKT erfassen läßt, weil Denken reflektiv ist.


ja,stimmt,das Gehirn mit dem wir denken ist sterblich und kann somit unendliches nicht erfassen.aber ist es möglich das sich durch das denken ewiges erfassen läßt? (nein)weil,gerade wir Menschen gebrauchen unser Gehirn und unser denken für das Bewusstsein.auf der Bewusstseinsebene oder -Oktave die ein Mensch hat (Tiere auch) kann sich das Bewusstsein nur weiter entwickeln durch denken.schon alleine der Spruch "ich denke also bin ich" sagt das ja aus.das Bewusstsein ist ja nicht unendlich,entweder ist es endlich oder ewig,oder beides.



Der umkehrschluß währe ja auch dann :
Ich denke nicht, also bin ich auch nicht.
Bewußtseins allein ist ja nicht alles. Bewußtheit (daher differenziere ich das) führt da eben noch weiter....
Die Frage ist, kennst du persönlich selbst einen zustand, indem kein Denken stattgefunden hat und du dich selbst doch noch (wie auch immer) wahrnehmen konntest..
also...
Ich denke nicht, aber ich bin immer noch. Das paradoxon schlechthin.
...um dir dann diesen zustand selbst wieder über das Denken erklären wolltest.
Wenn nicht....

Zitat

Zitat
Eine reine Wahrnehmung ohne einen Gedanken ist ein direktes Erfassen und Erkennen in einer fortlaufenden Bewegung.


sorry,aber jede Wahrnehmung (nicht jede - man spricht auch teilweise von außersinnlich) setzt doch ein denken vorrraus.es ist z.B. die Reaktion des Körpers wenn er etwas wahr nimmt.noch mal Beispiel:ich sitze mit verbundenen Augen vor dir und du gibst mir einen Eiswürfel in die Hand.das Gehirn ist die Schaltstelle die durch Gedanken die Wahrnehmumg umsetzt.meiner Ansicht nach gibt es keine Wahrnehmung ohne Gedanken,zumindest auf der materiellen Ebene.
Das meine ich ja auch nicht
auf der geistigen Ebene (z.B. wenn man tot ist) sieht das dann natürlich anders aus.dort ist die reine Wahrnehmung (ohne Gedanken und Gehirn) wie du schreibst ein direktes Erfassen und Erkennen in einer fortlaufenden Bewegung, allerdings ohne das man sich selbst bewegt.
(doch du bewegst dich ja mit)
in diesem Zustand gibt es keine Reflektion,und keine Möglichkeit der erweiterung des Bewusstseins. (Ab da rede ich von Bewußtheit)



Sagst du - woher willst du das so genau wissen, wenn du nicht.....
...selbst schonmal *tot* gewesen bist.

Zitat

Zitat
Was Mann und Frau verbindet ist nur der winzige Augenblick der Begegnung in der reinen Wahrnehmung dieses Augenblicks - den wir dann als *Liebe* definieren.




Das ist ja auch so ein klitzekleiner Punkt, wo in dem augenblick (im Hier und Jetzt) DAS passiert. Nur heftet man sich dann - wie ein Kücken das aus dem Ei schlüpft - sofort wieder an den ansatz des nächsten gedankens - ohne diesen Punkt selbst zu bemerken - und rennt dem dann einfach weiter hinterher.

Zitat

Zitat
nicht einfach zu erkennen, noch schwieriger zu beschreiben - aber recht einfach zu erfahren.


ja,
Macht läßt sich auch nicht einfach erkennen,und ist schwierig zu beschreiben,läßt sich aber recht einfach erfahren.



Doch - Macht läßt sich (für mich jedenfalls - da ich diesen sehr sehr kurzen moment des Hier und Jetzt als Erfahrung kenne) sehr leicht erkennen (und auch mitfahren) - Dadurch ja.
Nur mit dem beschreiben ist es dann eben so, das ich dann dadurch einen anderen bezugspunkt dazu setze, als die meisten anderen die diesen text dann lesen, darin sehen.
Das meinte ich damit.

Merkmal eines religösen Fanatikers:
Je größer der Dachschaden, desto besser der Blick zum Himmel

Der Pfad der Erleuchtung, ist ein Holzweg

sat naam Offline




Beiträge: 2.106

28.12.2009 22:24
#32 RE: Macht-Thread Zitat · Antworten

Zitat von Rembrand
Das Denken begrenzt die Wahrnehmung, weil es vergleicht, bewertet, be-ur-teilt ... nimmt Teile der Wahrnehmung und bewertet sie ... blendet aus ... kein Gesamtbild sondern nur die Fragmente mit denen das assoziative Denken etwas anfangen kann ...


Das was rembrand hier sagt ist z.b. ein aspekt des zweischneidigen Schwertes (in SEINER Bestimmung) um beide seiten der Münze erstmal als solche einzeln auch wirklich erkennen zu können.
Ich bezeichne das als
Dualisation als schöpferischer Impuls im Aspekt der teilenden Analyse.
Hier bleiben dann aber viele in der scheinbar gegensätzlichen Unvereinbarkeit kleben - Dualität.

Zitat
etwas wahrgenommen und dabei ganz offen gewesen, dies bemerkt ... und schon ist man raus aus der Wahrnehmung ... wer meditiert kann sich schnell wieder einfädeln ...


Während das ein punkt ist, den ich mal als
Polarisation als schöpferischer Impuls im Aspekt der verschmelzenden Synthese. - Polarität.
bezeichne.
um dann diese *Münze* als solches nicht nur wechselseitig als Einheit zu betrachten - sondern IHRE Bestimmung erfüllen lassen.
Ausgeben um dafür etwas zu bekommen.
Welche Seite dabei dannzum tragen kommt, ist jedem in (bewußter) Selbstverantwortung überlassen.

Weiß nicht, ob das als *Erklärung* (über meinen bezugsrahmen) ausreicht.

Jedenfalls danke Rembrand - für diesen moment der ergänzenden Entsprechung.

Merkmal eines religösen Fanatikers:
Je größer der Dachschaden, desto besser der Blick zum Himmel

Der Pfad der Erleuchtung, ist ein Holzweg

Rembrand Offline



Beiträge: 12.697

29.12.2009 12:52
#33 RE: Macht-Thread Zitat · Antworten

Zitat
Anke


Zitat
Und doch ist es auch unser Denken das unser Wahrnehmung erweitert.


Sicherlich ... "alles" was wir jemals gelernt haben, haben wir zuvor gedacht, uns in kleinen Ablauffolgen uns vorgestellt ... und dann getan. Ein "Tun", die Tat.

Eine Initiation könnte man als irrational beschreiben. Ein Ritual wird ausgeführt oder Rituale ... die Ausführung der Ablauffolgen kann der Initiator vordenken und planen, das alle Accessoires, Personen und Zeitpunkt zusammenkommen ... wenn sie dann geschehen, denkt der das nicht, ist noch nicht mal ausführender ...

Das Musikinstrument lernen ... da geschieht viel denken, es üben, Technik verbessern ... etc. http://www.youtube.com/watch?v=julBoaxI10g&feature=related ... da geschieht es ... keine Zeit zum denken, jetzt ist er drin ... der Ablauf ...

Zitat
Das mit der Musik ist ein gutes Beispiel und doch überleg ich ob da wirklich
kein Denken da ist........denn auch das hast du ja wahrgenommen.......


Die Wahrnehmung ist dem Denken nicht verpflichtet. Nur nimmt das Denken "manchmal" überhand ... Musik, kann zum Denken anregen, zum Träumen, zum Tun ... kann aber auch einfach nur als Musik erlebt werden.
Musik hören ... Musik erleben ... ohne denken
Schiebt sich ein Denken dazwischen, ist es raus aus dem Gegenwärtigen erleben.

Das sind alles annähernde Beispiele, eventuell spricht es die eine oder andere Erinnerung an ... dieses völlige aufgehen ... die Blüte betrachten und schon ist da kein betrachten mehr ...

Zitat

Ich kann kein Denken ohne Wahrnehmung finden oder umgekehrt....


Nun, ... da haben wir "subjektiv" unterschiedliche Erfahrungen ...
... und nun kommt wieder: "... wenn es für Dich so ist".

Rembrand Offline



Beiträge: 12.697

29.12.2009 12:54
#34 RE: Macht-Thread Zitat · Antworten

Oder das hier ...
http://www.youtube.com/watch?v=BufBS9BlBqs&feature=related
das ist doch un"glaub"lich ...

Rembrand Offline



Beiträge: 12.697

29.12.2009 13:04
#35 RE: Macht-Thread Zitat · Antworten

Wie geht es ... bzw. wie ging es ihm wohl danach?

sat naam Offline




Beiträge: 2.106

29.12.2009 15:31
#36 RE: Macht-Thread Zitat · Antworten

Zitat von Rembrand

Oder das hier ...
http://www.youtube.com/watch?v=BufBS9BlBqs&feature=related
das ist doch un"glaub"lich ...


Ah der erinnert mich.....
http://www.youtube.com/watch?v=6ArrLNUzJL4
Hab ich seinerzeit live gesehen

Merkmal eines religösen Fanatikers:
Je größer der Dachschaden, desto besser der Blick zum Himmel

Der Pfad der Erleuchtung, ist ein Holzweg

Rembrand Offline



Beiträge: 12.697

29.12.2009 15:36
#37 RE: Macht-Thread Zitat · Antworten

Genau. ... nie live gesehen, immer nur gehört.
Ganz schön ... auch die Bilderauswahl dazu.


Diese Filmaufnahmen aus der Schweiz fand ich gerade
http://www.youtube.com/watch?v=q4HXvB5nxok&feature=related
Noch etwas zum hören ...
Ravi Shankar & Yehudi Menuhin-Prabhati
http://www.youtube.com/watch?v=FUxh3_6PMSY&feature=related

Chakowatz ( gelöscht )
Beiträge:

29.12.2009 20:49
#38 RE: Macht-Thread Zitat · Antworten

Zitat

Zitat
Chako:
der Bezug ist anders,so wie ich wahrscheinlich zu bestimmten Dingen einen anderen Bezug habe wie du,obwohl es sich um das selbe Ding handelt.


...um das gleiche ding handelt




ja,es hat gerade *pling* gemacht
schon alleine der andere Bezug zu dem *Ding* mach aus ihm ein anderes Ding welches dann nicht mehr das selbe ist.


Zitat
Die Frage ist, kennst du persönlich selbst einen zustand, indem kein Denken stattgefunden hat und du dich selbst doch noch (wie auch immer) wahrnehmen konntest..



stimmt!

Zitat
Chako:
aber jede Wahrnehmung setzt doch ein denken vorrraus.

Zitat
nicht jede - man spricht auch teilweise von außersinnlich





auch das stimmt!
dieser *außersinnliche* Wahrnehmung setzt allerdings ein denken nach.zumindest als lebender Mensch.
nun,die Frage wenn man das genau betrachtet ist aber ob es nicht auch ein denken vorraus gesetzt werden muß um die Wahrnehmung (also auch die außersinnliche) als lebender Mensch überhaupt wahr zu nehmen.

Zitat
Chako:
auf der geistigen Ebene (z.B. wenn man tot ist) sieht das dann natürlich anders aus
dort ist die reine Wahrnehmung (ohne Gedanken und Gehirn) wie du schreibst ein direktes Erfassen und Erkennen in einer fortlaufenden Bewegung,
allerdings ohne das man sich selbst bewegt



Zitat
doch du bewegst dich ja mit




aber ich bewege mich nicht selbst!
wenn ich auf einem Karusell sitze bewege ich mich nicht selbst,sondern mit dem Karusell.ich selbst aber bewege mich keinen Zentimeter von der Stelle.

Zitat
Sagst du - woher willst du das so genau wissen, wenn du nicht.....
...selbst schonmal *tot* gewesen bist.



wer sagt das ?


Zitat
Nur mit dem beschreiben ist es dann eben so, das ich dann dadurch einen anderen bezugspunkt dazu setze, als die meisten anderen die diesen text dann lesen, darin sehen.
Das meinte ich damit.



damit bist du bestimmt nicht alleine auf der Welt.

Gruß,Chakowatz

Roksi Offline




Beiträge: 2.637

29.12.2009 22:18
#39 RE: Macht-Thread Zitat · Antworten

Guten Abend Chako,

Zitat von Chakowatz
wenn hinter einer Wirkung keine Absicht steckt,ist es dann nicht unbewusstes Handeln?

Wenn hinter Wirkung keine Absicht steht, ein anderes Wesen manipulieren zu wollen, dann kann es sowohl bewußtes als auch unbewußtes Handeln sein.

Zitat
und steckt hinter etwas was ehrlich vom ganzen Herzen gemeint ist immer eine Nicht-Absicht?

Wenn es wirklich ehrlich gemeint ist (also garantiert kein Selbstbetrug), dann würde ich das so bezeichnen, ja.

Zitat
ich denke nicht,denn hinter dem ehrlich vom ganzen Herzen steckt nämlich schon wieder eine Absicht,und wenn es nur die Absicht ist ehrlich vom ganzen Herzen zu sein.

Was das Wort "Absicht" in diesem Kontext angeht, so hast Du recht. Mir geht es schlussendlich um Manipulation. Das Wort Absicht ist im Erklärungstext dazu vorhanden.

Hier besteht mAn der große Unterschied. Solange die Absichten nur mich selbst und mein Inneres betreffen und dies ehrlich gemeint ist, dann bin ich ziemlich sicher, dass dadurch kein anderer Mensch zu Schaden kommen wird. Es sei denn, meine Wahrnehmung ist durch psychische Krankheit/Drogen etc. getrübt, so dass ich Ehrlichkeit von Selbstbetrug nicht mehr unterscheiden kann.

Zitat
denn hinter dem ehrlich vom ganzen Herzen steckt etwas sehr machtvolles,was man z.B. (universelle) Liebe nennen könnte.und (universelle) Liebe ist etwas sehr machtvolles und sie hat auch Macht da sie die höchste Frequenz ist,welche alles durchdringt und dem sich niemand und nichts entziehen kann.

Die allumfassende/universelle Liebe, welche im Menschen Ausdruck durch das Gefühl "Liebe" findet, kann genauso auch in egoistischen Absichten sich "finden". Bzw. das, was Ego unter "Liebe" verstehen möchte - nämlich Ansprüche an andere Wesen. Gerade deswegen scheitern ja auch in manchen Fällen die Beziehungen. Ego definiert eigene Wünsche als Liebe. Dass Ego dafür diesen Begriff benutzt, ändert nichts daran, dass Liebe ein Gefühl ist und kein Egozubehör.

Aber solange Ego "Liebe" als Geisel nimmt, wird damit z.B. der Partner (im Namen der Liebe) manipuliert.

Zitat
auch kann diese Liebe recht manipulativ sein,da man sich ihr ja nicht entziehen kann.

Das ist ungefähr so, dass ich bei der Inkarnation meinem physischen Körper nicht entziehen kann - in diesem Fall müsste man mit Deiner Definition die Geburt in physischen Körper als Manipulation betrachten. Ich ziehe allerdings eine klare Grenze, wo die Manipulation anfängt und wo die Kraft aufhört.

Die allumfassende/universelle Liebe ist an sich kraftvoll. Aber nicht manipulativ.

Lieben Gruß
russisches Nordlicht

Chakowatz ( gelöscht )
Beiträge:

29.12.2009 22:39
#40 RE: Macht-Thread Zitat · Antworten

Zitat von Roksi
Guten Abend Chako,

Zitat von Chakowatz
wenn hinter einer Wirkung keine Absicht steckt,ist es dann nicht unbewusstes Handeln?

Wenn hinter Wirkung keine Absicht steht, ein anderes Wesen manipulieren zu wollen, dann kann es sowohl bewußtes als auch unbewußtes Handeln sein.




Guten Abend Roksi,
bevor ich auf deinen Gesamtbeitrag eingehe,kannst du mir vielleicht erklären warum hinter einer Wirkung in der keine Absicht steht ein bewusstes Handeln sein kann? (auch im Bezug auf Manipulation)

Gruß,Chakowatz

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 15
 Sprung  
Saraswati

Atlantis
Grenzenwissenschaften & Baum des alten Wissens
GreenBonoboLand
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor