Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sphäre der Meditation

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 90 Antworten
und wurde 5.800 mal aufgerufen
 Kundalini
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 10
Saraswati Offline




Beiträge: 4.864

25.09.2009 13:36
#31 RE: Kundalini-Prozess Zitat · Antworten

So, hier können sich die "Unentspannten" noch eine Weile austoben.
Aber auch hier bitte ich alle Beteiligten,
grobe Beleidigungen und wilde Unterstellungen zu lassen,
sondern möglichst bei sich zu bleiben...

Es soll zwar bei Osho mal sogenannte Encounter-Therapien gegeben haben,
bei denen Gruppen dazu angehalten wurden, ungeschminkt und brutal,
sogar bis hin zu körperlicher Gewalt, sich gegenseitig die Meinung an den Kopf zu werfen...
Mit dem Sinn der Egozerstörung durch Verachtung und unzensierte Spiegelung...
(So habe ich das in der Biografie eines ehemaligen Bhagwan-Sannyasins gelesen)
Und dort wurde die Methode gezielt und "freiwillig" eingesetzt...

Aber auch in Osho-Zentren verwendet man diese Methoden nicht mehr.
Und ich lege hier erst recht keinen Wert drauf,
weil hier ein Ort des Austauschs und nicht der ungefragten
und darüber hinaus zweifelhaften Therapien ist.
Wenn jemand um Rat fragt ist das was anders,
aber selbst da lege ich Wert auf Achtung voreinander...

Saraswati

Anke ( gelöscht )
Beiträge:

25.09.2009 13:39
#32 RE: Kundalini-Prozess Zitat · Antworten



Saraswati für dein Verständnis

und den anderen wünsche ich vor der Meinung des anderen.

Liebe Grüße
Anke

Sat Naam ( gelöscht )
Beiträge:

25.09.2009 14:06
#33 RE: Kundalini-Prozess Zitat · Antworten

Zitat von wurzel
Das ist aber auch ein Teil des Kundaliniprozesses liebe Admin = in reiner Harmonie geschieht gar nix.
Lass uns noch ein wenig streiten - das entspannt und löst die Blockaden
Wurzelchen


Ach dem admin sagst du jetzt auch schon in oberlehrerhafter Manier, was er zu tun und zu lassen hat ?
Komisch nur, das du dabei die ganze Zeit immer biestiger geworden bist.

Da scheint es aber bei einem selbst noch eine ganz fette Blockade zu geben.

Saraswati Offline




Beiträge: 4.864

25.09.2009 14:09
#34 RE: Kundalini-Prozess Zitat · Antworten

Falls ihr die Projeziererei als "Spiel"
eine Weile weiterbetreiben wollt,
seid euch bitte im Klaren darüber, dass es ein Spiel ist,
bei dem man es mit sich selbst zu tun bekommt.
Und schaut, dass ihr aus der Nummer wieder raus kommt,
bevor es in Boshaftigkeit umschlägt,
die ich für energetisch schädlich halte
und hier im Forum nicht unterstütze.

Saraswati

Sat Naam ( gelöscht )
Beiträge:

25.09.2009 15:04
#35 RE: Kundalini-Prozess Zitat · Antworten

Da hat doch der Oberdoktor Wurzel bestimmt einen Rat parat.

Darüber bin ich mir durchaus im klaren - aber SOWEIT hat er - so wie es scheint - bestimmt bei sich selbst noch nicht reingeschaut.
Laß mal, die sogenannten Boshaftigkeiten läßt er in den PN's ab - soweit hat er sich dann wohl doch (noch) im griff.
Unterstütze ich direkt auch nicht....
...aber vielleicht lernt er ja mal was draus, was das mit den energetischen Inhalten von Worten so in der Praxis auf sich hat, mit denen man in seiner christlich-vorkonditionierten Sichtweise (von der er glaubt es nicht zu sein) so unbewußt um sich schmeißt und damit bewirkt.
Naja ist nicht einfach....

wurzel ( gelöscht )
Beiträge:

25.09.2009 19:46
#36 RE: Kundalini-Prozess Zitat · Antworten

Zitat von Anke

Ich hab mich hier immer sehr wohlgefühlt und habe auch nichts
gegen die Sichtweisen und Denkweisen anderer......
aber dagegen hier persönlich bewertet zuwerden für das was ich
schreibe....analysiert zuwerden.........
wer das möchte kann das ja für sich tun........steht jedem frei....
ich dachte wirklich hier geht es um die Themen an sich.......
und das grundsätzlich in jedem einzelnen Thread........
liebe Grüße
Anke



Ich finde es schwierig, im spirituellen Bereich Themen und Persönlichkeit zu trennen. Ob jemand das eigenen Projektionsverhalten wirklich durchschaut hat, merkt man an seinen Texten. Ebenso in der Chakrenarbeit oder ähnlichem.
Du erzählst sehr viel von Freiheit und schreibst gegen Rituale und andere Hilfsmittel = du bist mich dabei auch sehr beleidigend angegangen, als ich diese - in einem anderen Thread - verteidigt habe. Von daher verstehe ich deine Reaktion nicht so richtig.

Aber vom Grunde her denke ich schon, dass solche Themen - wie sie hier behandelt werden - nicht von der Persönlichkeit zu trennen sind. Falls ich dich dabei beleidige - dann entschuldige. Aber ich denke, dass es auch manchmal ganz gut ist "vor den Kopf gestoßen" oder andersweitig "gerüttelt" zu werden.

Weißt du - was jetzt aus meiner Sicht schwierig bei dir ist = wenn man ein Thema vertritt (wie zum Beispiel) Hilfsmittel bei der Astralreise = schreibst du sofort etwas von deiner Freiheit, dass du das nicht brauchst und lehnst die Meinung des anderen ab.
Das gleiche bei der Kundalinipraxis = du brauchst das alles nicht, was andere so brauchen und bist eben frei von alle dem.
Erstens klinkst du dich aus jedem sinnvollen Gespräch aus (denn du sprichst nicht mehr zum Thema)
Zweitens lehnst du die Meinung des anderen ab und
Drittens fragt man sich, warum du eigentlich noch schreibst....

Und wenn dann so eine Reaktion wie meine kommt - dann bist du plötzlich nicht mehr frei - sondern in deinen Gefühlen gefangen und gebunden.

Wie gesagt - dass ist nicht beleidigend gemeint = sondern nur ein paar dumme Gedanken des arroganten Doktor Wurzel. Du kannst auch gern drüberweglesen

Wurzel

Anke ( gelöscht )
Beiträge:

25.09.2009 20:30
#37 RE: Kundalini-Prozess Zitat · Antworten



O.K.

DieWölfin ( gelöscht )
Beiträge:

26.09.2009 09:31
#38 RE: Kundalini-Prozess Zitat · Antworten

Zitat von wurzel

Zitat von Sat Naam

Dabei praktiziert Wölfin überhaupt kein Freistilkundalismus - Ich glaube auch garnicht das sie überhaupt meditiert (in spirituell östlichen Praktiken von Kundalini)


Das meinte ich ja - sie schreibt von Kundalini als praktizierte Meditation - und du, dass sie nicht nach bestimmten Praktiken meditiert = das ist Freistilkundalismus




Wo schreibe ich von Kundalini als praktizierte Meditation????????

Das kann ja garnicht sein...daß ich sowas geschrieben haben soll...
weil ich nämlich nicht meditiere...

Tu mir bitte den Gefallen und lege mir keine Aussagen in den Mund...
die ich nie gemacht habe, ok?

Das einzige was ich praktiziere sind Entspannungsübungen oder Atemübungen...
Aber auch das nicht regelmäßig, da ich dazu meist garkeine Zeit und Ruhe habe...

Und davon, daß meine Erfahrungen der letzten Jahre
überhaupt mit Kundaliniprozeß im Zusammenhang stehen
habe ich hier im Forum das erste Mal eine Ahnung bekommen...
Vorher wußte ich nicht mal was das ist....

Muß man aber auch nicht bewußt wissen...
um mittendrin zu sein...

DieWölfin ( gelöscht )
Beiträge:

26.09.2009 09:49
#39 RE: Kundalini-Prozess Zitat · Antworten

Zitat von wurzel

Zitat von DieWölfin

Zitat von clarissa
hallo, ich stell hier mal eine Antwort ein zu einer Frage , die ich hatte bzgl der Hitze-Phänomene. Vielleicht bin ich ja mit diesem Symptom nicht alleine und die Antwort, die ich von einem Schamanen erhielt, der sich damit gut auskennt, hilft auch anderen...

[i]Da beim Kundaliniprozeß Energien freigesetzt werden, kommt es sehr häufig auch zu Hitzeempfindungen an den unterschiedlichsten Stellen. Vor allem dann, wenn noch Blockaden bestehen und sich die Energie sozusagen "staut". Das kann bis zu Entzündungen führen.


lg clarissa




Hallo Clarissa...

Hehe...das paßt ja mal wieder schön "zufällig"...
Ich frage mich nämlich grad, welche Ursache meine Entzündungen im Körper haben könnten...
da es mir eigentlich seit längerem Stück für Stück immer besser geht...

Dies ist zumindest ein möglicher Erklärungsansatz...
Danke dafür...



Sinn macht der Text von Wölfin nur - wenn er als Antwort zum ersten steht = aber vielleicht wollte sie auch nur ein wenig palavern

Und diese Aussage einer bejahenden Kundalinipraxis (wie auch immer) im Zusammenhang mit der Aussage von Satilein = Freistilkundalini

Ist kein Wunder, dass die gute Frau alle möglichen Krankheitssymptome hat - Irrenhäuser sind voll von Freistilspiritualisten (dabei dürften die Chakrenfreistiler die Haupttruppe stellen)

Doktor Wurzel




Sachma Wurzel...

Was maßt du dir hier eigentlich für Urteile an?
ich habe ja länger kaum noch gelesen hier,
weil ich anderweitig beschäftigt war...

Ich möchte dich doch bitten,
diese wilden Spekulationen über meine Person
gepaart mit bissiger Häme über meine Gesundheit, bzw Krankheit zu unterlassen...

Im Übrigen denke ich,
daß du mit deinem eigenen Geisteszustand sicherlich Baustelle genug hast
auf der du nach Herzenslust planen, umbauen oder reparieren kannst...
wenn ich deine geistigen Ergüsse in diversen threads hier so überfliege...

Gelle?
Immer erst schön an das eigene Näschen fassen...
da findet sich nämlich in der Regel genug kranker, schmutziger Schnodder...
der einem sonst auf die Zehen tropft oder gar anderen...belästigenderweise...

Und zum Abschluß noch einfür dich....

Rembrand Offline



Beiträge: 12.697

26.09.2009 11:22
#40 RE: Kundalini-Prozess Zitat · Antworten


Na, .. Du Nixe ...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 10
Durchbohren? »»
 Sprung  
Saraswati

Atlantis
Grenzenwissenschaften & Baum des alten Wissens
GreenBonoboLand
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor