Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sphäre der Meditation

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 83 Antworten
und wurde 4.444 mal aufgerufen
 erweiterte Wahrnehmung
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Nyx Offline




Beiträge: 14

28.07.2009 12:08
#51 RE: Spirits und Elemente Zitat · Antworten

Zitat von Anke
Die meisten Heilsteine sind hellen Tönen.


In Antwort auf:
Schwarz entspricht unseren Schattenseiten...........da muß Mann/Frau sich erstmal rantrauen.......




der schwarze Obsidian ist ein hervorragender Heilstein, er macht Ängste bewusst und verschafft eine klarere Wahrnehmung :)

_________________________________________________
Der Wind befruchtete die dunkle Nacht und sie gebar ein silbernes Ei, dessen Raum hohl und leer war und nannte es ........Chaos.
(Inspirationen für kreative Freigeister http://58497.dynamicboard.de/)

Sterndeuter Offline



Beiträge: 2.583

28.07.2009 15:13
#52 RE: Spirits und Elemente Zitat · Antworten

Und hier die Zusammenfassung unserer repräsentativen Forumsumfrage. Wir haben 5 Testpersonen befragt.

Weiß: Weite,nachgiebig,Weite,Unbegrenztheit,Frische,Kälte,Weite

Gelb: Fröhlichkeit,schaffend,Unbehagen,Zynismus,Freude, Lächeln,Kraft,Neid

Rot: Wärme,erwartend,Wärme,Aktivität,Leidenschaft,Wärme,Hitze,Warnung

Grün: Ausgeglichenheit,durchsetzen,Ruhe,Hoffnung,Herzlichkeit,Natürlichkeit,Ruhe,Ankommen,Wachstum,Fruchtbarkeit

Blau: Kälte,suchend,Stille,Melancholie,Weite,Unendlichkeit,Tiefe,Klarheit,Kühle,Bewusstsein

Schwarz: Weite,unnachgiebig,-,Mauer,-

Bei Schwarz gab es Stimmenthaltungen, wurde nicht gern beantwortet, war die unbeliebteste Farbe.
Grün wurde mit den meisten Eigenschaften belegt. War also die beliebteste Farbe.

Worauf ich persönlich hinaus wollte:
Blau wurden Attribute beigelegt, welche allesamt dem astrologischen Element ERDE entsprechen. Grenzwertig in diesem Sinne sind: Klarheit, Bewusstsein, Unendlichkeit, Weite.
Eindeutig sind Kälte,Stille,Melancholie,Tiefe,Kühle

Der Farbe Grün wurden Eigenschaften des astrologsichen Elements WASSER beigelegt. Allerdings sind diese Aussagen nicht so eindeutig, wie bei Blau. Wasser ist das Element der Emotionalität.


Nun seht mal, wie hier die Zuordnung ist.

Tatsächlich sprechen auch die psychologischen Wirkungen der Farben Blau und Grün für die Zuordnung: Blau=Erde, Grün=Wasser.
Allzuleicht verleitet die Assotiation Blau und Wasser zu dieser falschen Zuordnung. Wasser ist jedoch im Grund farblos. Die Beobachtung zeigt jedoch, dass Bäche grün schimmern, wegen der Algen, erst der Tiefe Ozean ist Blau. Wasser und Leben gehören zusammen und entsprechen dem astrologischen Element WASSER.
Ich habe lange drüber nachgedacht, warum in den "Geheimen Figuren der Rosenkreuzer" Blau=Erde und Grün=Wasser, zugeordnet wurde. Es hatte eine Weile gedauert, bis ich drauf kam. Es sind die psychologischen Wirkungen der Farben.
Oder anders formuliert die Seele der Farben, denn Farbe ist eine Form des Bewußtseins, ein Seelenzustand, wie die Sprache das ja oft zum Ausdruck bringt.
Farben, Steine, Töne ordnen wir instinktiv nach unserer Gemütslage zu. Darüber nachzudenken macht hier kaum einen Sinn, denn unser Intellekt findet für alles Ausreden, womit wir bei der Farbe Gelb wären, die dem Intellekt nahe steht. Psychisch wirkt Gelb nervenstimmulierend und fördert intellektuelle Aktivität (Astrolog. Luft). Ich mag Gelb nicht, da ich hier eher zu Überaktivität neige.
Interessant, dass die Post gelbe Autos hat. ->Kommunikation.

Gruß Harry


Sterndeuter Offline



Beiträge: 2.583

28.07.2009 15:50
#53 RE: Spirits und Elemente Zitat · Antworten

Zitat von Sat Naam

Das element luft ist aber in seinem energetischem ursprung der farbe orange zugeordnet.



Kannst Du das nochmal erläutern?
Jede Farbe steht zwischen zwei anderen im Farbkreis benachbarten Farben.

Sat Naam ( gelöscht )
Beiträge:

28.07.2009 16:00
#54 RE: Spirits und Elemente Zitat · Antworten

Zitat von Astroharry
Tatsächlich sprechen auch die psychologischen Wirkungen der Farben Blau und Grün für die Zuordnung: Blau=Erde, Grün=Wasser.

Da gibt es eben auch eine für Orange= Luft
http://www.life-institut.ch/Farben.htm
In Antwort auf:
Oder anders formuliert die Seele der Farben, denn Farbe ist eine Form des Bewußtseins, ein Seelenzustand, wie die Sprache das ja oft zum Ausdruck bringt.
Farben, Steine, Töne ordnen wir instinktiv nach unserer Gemütslage zu. Darüber nachzudenken macht hier kaum einen Sinn, denn unser Intellekt findet für alles Ausreden, womit wir bei der Farbe Gelb wären, die dem Intellekt nahe steht. Psychisch wirkt Gelb nervenstimmulierend und fördert intellektuelle Aktivität (Astrolog. Luft). Ich mag Gelb nicht, da ich hier eher zu Überaktivität neige.
Interessant, dass die Post gelbe Autos hat. ->Kommunikation.

Na dran probier es doch mal mit Orange
Es geht darum nicht immer nur an überliefertem (von wem auch immer) kleben bleiben - sondern um Fortschritt und Erneuerung.

womit ist denn Orange belegt, stell ich mal so in den Raum.

Sterndeuter Offline



Beiträge: 2.583

28.07.2009 16:08
#55 RE: Spirits und Elemente Zitat · Antworten

Also gut wir probieren mal was aus. Weg mit den alten Zöpfen wir rasieren und den A* und laufen auf den Händen.
Es gibt Dinge, die sich nicht mehr optimieren lassen. Dazu gehört z.B. der Haifisch, er ist seit Millionen von Jahren immer gleich und der Pinsel und die Schreibfeder bzw. das Schreibröhrchen, aus dem wir dann den Füller gemacht haben, den kannten schon die alten Ägypter.
Auch ist Tinte aus Ruß und Kohle immer noch sehr beliebt unter vielen Künstlern.
Also lass uns mal was neues probieren z.B. antiautoritäre Erziehung. Leider sind viele dieser neuem Modelle gescheitert.

Es gibt einige Dinge, die auch dann nicht wahrer werden, wenn wir versuchen sie zu verdrehen.
Der Linkt ist übrigens super.

Gruß Harry

Anke ( gelöscht )
Beiträge:

28.07.2009 16:08
#56 RE: Spirits und Elemente Zitat · Antworten

Zitat von Sat Naam

Na dran probier es doch mal mit Orange
Es geht darum nicht immer nur an überliefertem (von wem auch immer) kleben bleiben - sondern um Fortschritt und Erneuerung.

womit ist denn Orange belegt, stell ich mal so in den Raum.

ist doch ganz klar: Apfelsine

Sterndeuter Offline



Beiträge: 2.583

28.07.2009 16:13
#57 RE: Spirits und Elemente Zitat · Antworten

Apropos Fortschschritt: In Kuwait baun sie grade die Ruinen der Zukunft.
Das Wasser in den künstlichen Lagunen ist bereits Brackig. Nun wird versucht es mit el. Pumpen umzuwälzen. Die Arbeiter auf den Baustellen arbeiten unter katastrophalen Bedingungen.
Die Reihenhäuschen möchte ich nicht geschenkt, ich hätte angst, mich beim heimgehen im Suff zu verzählen und beim Nachbarn einzubrechen.

http://www.realestatewebmasters.com/blog...gton/5227/show/
http://www.thepalm.dubai-city.de/
...
Wenn in Kuwait und Saudiarabien eines Tages der Turistenstrom verebbt, dann ist dort Sabbat.

Na denn viel Glück

Sat Naam ( gelöscht )
Beiträge:

28.07.2009 22:00
#58 RE: Spirits und Elemente Zitat · Antworten

Zitat von Astroharry
Also gut wir probieren mal was aus. Weg mit den alten Zöpfen wir rasieren und den A* und laufen auf den Händen.
Es gibt Dinge, die sich nicht mehr optimieren lassen. Dazu gehört z.B. der Haifisch, er ist seit Millionen von Jahren immer gleich und der Pinsel und die Schreibfeder bzw. das Schreibröhrchen, aus dem wir dann den Füller gemacht haben, den kannten schon die alten Ägypter.
Auch ist Tinte aus Ruß und Kohle immer noch sehr beliebt unter vielen Künstlern.
Also lass uns mal was neues probieren z.B. antiautoritäre Erziehung. Leider sind viele dieser neuem Modelle gescheitert.

Es gibt einige Dinge, die auch dann nicht wahrer werden, wenn wir versuchen sie zu verdrehen.
Der Linkt ist übrigens super.

Gruß Harry



In dem Buch vom Benedikt über die Kabbala erwähnt er selber, das es ganz früher schon mal orange gewesen sei, dann aber abgeändert worden sei, weil es wohl so nicht stimmen könnte. Also wo liegt jetzt die *Verdrehung* ?? , die nicht dadurch wahrer wird.
Die Gründe werden da aber nicht genannt und sind auch wohl nicht mehr rekonstruierbar.
Was benedikt veranlaßt hat, es dabei zu belassen.
Aber es war vor Urzeiten im anfang der Überlieferung Orange.
Ich hab mir dann aber die mühe gemacht, und wollte wissen warum das Orange gewesen ist und nicht gelb.

Ich stelle hier nicht irgendwas in den Raum, wenn es es nicht selbst recheriert hätte - und es hat mich einige Zeit gekostet, die Farbenlehre und das austesten resonanter Schwingungen zu rekonstruieren und synthetisierend-polar das ganze von Grundauf wieder aus der Ursächlichkeit aufzuschlüsseln - auch unter Zuhilfenahme von Lehren anderen Kulturkreise.
Und Orange ist da nun mal einfach harmonisch *stimmiger* als gelb.


Die Affen sitzten heute immer noch in den Bäumen, und wenn es das Optimum gewesen wäre, würden wir wohl heute auch noch da sitzen.
Für die Affen selbst ist das wohl auch immer noch so - und nicht falsch.
.......das nur zur deinen genial angeführten Argumentationen.
Du hörst dich an wie mein alter Herr vor 40 Jahren, der sagte auch immer : das ist einfach so, und das war auch schon immer so, wenn man eine Erklärung haben wollte.
Aber das warum konnte er dann auch nicht erklären, und neu in Frage stelle wollte der auch es nicht. Es könnte ja falsch sein, und man ist jahr(hundert)elang einem Irrtum unterlegen gewesen.

Aber wenn du unbedingt dogmatisch dran festhalten willst.....
.....viel Spaß in den rosenkreuzerischen Bäumen.
Evolution ist fortschreitende Optimierung - und wir schreiten bereits in einem neuen Zeitalter.

Nimm das jetzt aber bitte nicht persönlich - Ich schätze deine fundierten Kenntnisse trotzdem

Sat Naam ( gelöscht )
Beiträge:

28.07.2009 22:13
#59 RE: Spirits und Elemente Zitat · Antworten

Zitat von Astroharry
Apropos Fortschschritt: In Kuwait baun sie grade die Ruinen der Zukunft.

Das ist kein Fortschritt, sondern materieller Schwachsinn oder kleingeistiger Größenwahn.

Apropos Ruinen, ....
da haben andere in der Vergangenheit auch schon Sachen für die zukunft gebaut - mit anderem hintergrund.....
...das sind aber heute deshalb ruinen, weil sie durch Unwissende in den nachfolgenden Jahrtausenden ruiniert worden sind.

Sterndeuter Offline



Beiträge: 2.583

29.07.2009 11:22
#60 RE: Spirits und Elemente Zitat · Antworten

Stell doch mal die Ganze Theorie dar, ich kann mit Orange alleine nix anfangen.
Eine physikalische Tatsache ist, dass Gelb im Sonnenspektrum die hellste Farbe ist. Alle von gelb entfernten Farben nehmen in ihrer Helligkeit ab. Gelb ist also im Spektrum ein physikalisch gegebener Markstein.
Ebenso sind Violett und Purpur Marksteine, weil sie die Grenzen des sichbaren Spektrums darstellen.

Orange galt in Asien als die Farbe der Mönche. Habe gelesen, es sei die Mischung aus Gelb=Intellekt und Rot=Energie, wobei unter Energie spirituelle Energie gemeint ist. Das zusammen ergibt Weisheit.

Da die Komplementärfarbe zu Gelb, das Violett ist, kommen wir auch hier auf natürliche Weise zu einer Grenze menchlicher Wahrnehmung.
Hier muss man einen kleinen Einschub machen. Komplementärfarben ergänzen sich physikalisch zu Neutralgrau oder Schwarz, löschen sich also gegenseitig aus. Das ergibt eine gute Entsprechung zu den Elementen Luft(Gelb)-Erde(Violett).
Ebenso ist es mit Rot(Feuer[Warm-Trocken])-Grün(Wasser[Feucht-Kalt]) Auch das sind Komplementärfarben.
Luft und Erde sind in allem Gegensätze, denn Luft besteht aus den Urqualitäten (Warm-Feucht), Erde aus (Kalt-Trocken). Das ist Astrologie.
Ich sprach jetzt von Violett, anstatt vom Blau!

Nun ergibt aber Gelb und Violett, wenn man die Farben mischt, keineswegs Neutralgrau, sondern Orange und Blau ergeben Neutralgrau.
Das liegt daran, dass unser Auge zwar zu Gelb den Komplementärkontrast Violett fordert ->Nachbild, die Farbphysik jedoch als Komplementärfarbe Blau erfordert.
Kurz um. Unsere Psyche reagiert etwas anders, als die Farbphysik es vorgibt. ->Psychologischer Farbkreis, Physikalischer Farbkreis.

Meine Einwände liegen also nicht an meiner altersbedingten Verstocktheit, sondern am Wissen um die Farben.

Wir haben also in den Komplementärkontrasten die folgenden Farben.
Psychologischer Farbkreis
Purpur-Grün, Violett-Gelb

Nun ist das aber, wie gesagt etwas anders beim physikalischen Farbkreis. Also wenn wir Farben mischen.
Hier fordert Orange das Blau und nicht das Violett. Wir kommen also hier, wunschgemäßt auch umgekehrt von der Grenze des Spektrums, vom Blau zum Orange.
Die Sache ist also recht komplex.
Was wir aber hier diskutieren ist, welche Emotionen rufen Farben hervor. Wenn wir von Farbe sprechen, dann als seelische Qualität und hier ist auch die Nähe zur Astrologie, die auch mit Seelenqualitäten arbeitet. Die Übereinstimmungen der Umfrage geben mir hier auf jedenfall recht.
Es ist mir jedoch einerlei, ob ich recht habe oder Du, mich interessiert die ganze Theorie und nicht ob ich oder Du recht habe.

Gruß Harry

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
«« August
 Sprung  
Saraswati

Atlantis
Grenzenwissenschaften & Baum des alten Wissens
GreenBonoboLand
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor