Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sphäre der Meditation

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 73 Antworten
und wurde 2.738 mal aufgerufen
 der innere Weg
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Rembrand Offline



Beiträge: 13.940

27.03.2021 13:30
#51 RE: Der Glaube an das was ist. Zitat · Antworten

Das Gold
für das Jenseits
ist viel
wertvoller
als das Gold für das Diesseits.


Was sichert den Wohlstand für das feinstoffliche Leben?

Rembrand Offline



Beiträge: 13.940

27.03.2021 13:43
#52 RE: Der Glaube an das was ist. Zitat · Antworten

.

Ein starker Wille

Konzentrationsfähigkeit

Vorstellungskraft

Gelassenheit und innere Ruhe

auch still verharren und passiv empfangen können



sonst
nimmt man jenseits der Sinne
nur seine eigenen Gedanken wahr.

Theatervorstellungen durch Gedanken, Gedanken, Gedanken, ...



Und
man muss glauben können.
Der Glaube der erhellt.

Aber vorsicht
der Glaube leuchtet auch Einbildungen und lässt Lügen als wahr erscheinen.

Wer glaubt, reitet auf einem gefährlichen Tier.



Das wertvollst sind die guten Gedanken mit denen die noch Lebenden an einen denken!
(Bitte nicht Trauer und schmerz ... das muss man bald durch ... denn für die Toten ist dies unnerträglich.)
Ohne solche Gedanken ist der Verstorbene wie ein verdurstender in der Wüste.

Rembrand Offline



Beiträge: 13.940

27.03.2021 13:49
#53 RE: Der Glaube an das was ist. Zitat · Antworten

Dicht an der Haut
grenzt die andere Wirklichkeit.
Doch man fühlt sie nicht.
Es ist gut, wenn in einem der Beobachter aktiv ist. Bei Tage trainiert ... wird er auch Nachtaktiv.
Nur
im innehalten
zwischen den Augenblicken
wird einem bewusst
das man ist.

Om
Ich Bin
So ham



Es ist Zwischenraum

Rembrand Offline



Beiträge: 13.940

27.03.2021 14:01
#54 RE: Der Glaube an das was ist. Zitat · Antworten

Gedanken und Vorstellungen
sind keine leblosen Bilder

Die Gestalten des sogenannten Unterbewusstseins
sind lebendige Komplexe ... auch Systeme ...
sie führen ein Eigenleben

Rembrand Offline



Beiträge: 13.940

27.03.2021 14:19
#55 RE: Der Glaube an das was ist. Zitat · Antworten

Denken
Fühlen
Wollen

sind die drei Elemente
aus denen sich das vierte Element
= Bewusstsein entwickelt.


Der Mensch kann gar nicht anders
es ist seine Besonderheit.

Rembrand Offline



Beiträge: 13.940

27.03.2021 14:40
#56 RE: Der Glaube an das was ist. Zitat · Antworten

Jeder Körper wirft einen Schatten
und
damit auch jeder Geist.

Nicht nur gegen das Licht, sondern auch als Folge des inneren Feuers.
Jeder Gedanke, jedes Gefühl, jede Regung des Körpers ... wirft einen Schatten in der feinstofflichen Welt.

Gespenster werfen keine Schatten
aber
sie leben davon.


Jedes geistige Partikel ist ein lebendiges Wesen - das Universum ist voll davon.
Materie verbindet sich zu komplexen Strukturen - auch die geistigen Partikel verbinden sich zu komplexen lebendigen Formen



Protonen holen sich Neutronen und fangen gemeinsam Elektronen
Atome die sich zu Molekülen verbinden
Sonnen erschaffen sich ihre Planeten
Große Fische fressen die kleinen
Die stoffliche Welt ... ein fressen und gefressen werden.

Dämonengeister fressen Menschengeister
Volksmund: Der Teufel holt sich die Seelen

Bevor sie die Menschen fresse, melken sie diese.
Nehmen sich Bewusstsein ... ernten und geben Zuckerwasser, Emotionen zurück.
Sie ernähren sich von dem Geist den die Menschen hervorbringen, von den Bildern, den Vorstellungen, Gedanken und den Energien unserer Gefühle.
Melkkühe und Schlachtvieh der Dämonen und Götter

Rembrand Offline



Beiträge: 13.940

27.03.2021 14:41
#57 RE: Der Glaube an das was ist. Zitat · Antworten

Welch ein
reich gedeckter Tisch
in der Epidemie.

Rembrand Offline



Beiträge: 13.940

29.03.2021 12:40
#58 RE: Der Glaube an das was ist. Zitat · Antworten

Menschen
sind nicht
in die Welt geboren

Menschen sind in einen
Körper
geboren.

Rembrand Offline



Beiträge: 13.940

29.03.2021 12:45
#59 RE: Der Glaube an das was ist. Zitat · Antworten
Rembrand Offline



Beiträge: 13.940

29.03.2021 13:00
#60 RE: Der Glaube an das was ist. Zitat · Antworten

Immer
ist man der jenige
der entscheidet.
Die Autorität und Freiheit des Geistes liegt in der Möglichkeit
sich
zu entscheiden.
Ohne Energie
auch ohne erarbeiteter Willenskraft

Es ist eine MACHT die jedem zur Verfügung steht.
Irgendwie außerhalb von Raum und Zeit ... zwischen den Augenblicken
Man braucht sie nicht mit gewaltsamer Wut erobern
Sie erschließt sich einem von selbst
sobal man sich bewusst macht
das man über sie verfügt.

Irgendwie in den Bruchteilen der Zeit

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
Saraswati

Atlantis
Grenzenwissenschaften & Baum des alten Wissens
GreenBonoboLand
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz