Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sphäre der Meditation

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 6.245 mal aufgerufen
 Mystik inter- und transkulturell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Sterndeuter Offline



Beiträge: 2.583

30.11.2009 16:43
#21 RE: Ordens, (Ehren?)Abzeichen und sonstige rituelle Belobigungen Zitat · Antworten

Kaum gefragt, schon ist die Antwort da.

Ja, auch die Reichen und die Schönen schmücken sich mit Symbolen
Hier sind einige davon
http://www.beauty-gifts.com/gifts_subcat...CatName=Perfume
Es sind ebenfalls Symbole der Macht. Konkret Symbole des Reichtums.

Ja und hier wären wir wieder.
Nicht nur Hierarchisch strukturierte Systeme verwenden Symbole der Macht, auch scheinbar anti- und unhierarchische Systeme lechzen nach Symbolen der Macht.
Sie wollen sich abgrenzen und geraten wieder in eine Hierarchie, obwohl sie diese scheinbar ablehnen!

Sterndeuter Offline



Beiträge: 2.583

30.11.2009 16:49
#22 RE: Ordens, (Ehren?)Abzeichen und sonstige rituelle Belobigungen Zitat · Antworten

Zitat von Rembrand

http://www.google.de/imgres?imgurl=http:...ved=0CBwQ9QEwAw

DAS IST EINE BESONBDERE MACHT


Auch die gehören zum Establishment. Ihr Symbol der Antiautorität ist eine Lüge. Es handelt sich um Leute, die mit dem Geld ihrer Fans Millionen gemacht und sich längst von ihnen distanziert haben, in eine Welt, die ihren Fans aus Machtgründen nicht zugänglich ist.

Das ist die Lüge der modernen high society. Früher haben sie sich von vorne herein vom Volk abgegrenzt. Heute tun sie so, als ob die dazu gehören würden, ja sie präsentieren sich sogar als Kämpfer gegen die bürgerliche Existenz, aus der sie selbst kommen und mit der sie ihr Geld gemacht haben. Sie biedern sich durch ihre scheinbar antiautoritäre Haltung an und tun es nur solange es angesagt ist und damit eine Menge Geld machen können.

Bin ich Kommunist? Ja, in gewisser Weise schon, denn ich sehe in vielen dieser Existenzen den Abschaum unserer Gesellschaft.
Ich würde die Boulevarpresse verbieten. Leider weis ich, dass das nicht möglich ist und auch schädlich wäre.
Aber es wäre ein Genuss für mich, diese Leute ohne ihr Publikum, gewisserweise nackt, in der Wahrheit ihrer Aufgeblasenheit und Armut zu sehen.

Schlimm finde ich, dass der Medienmarkt seit dem 2. Weltkrieg einem steten Verfall an Tiefe und Qualität unterworfen ist. Dass die Medien heute sogar jugendgefährdend sind und agieren. Es sind das die Treiber einer zunemenden Verkommenheit und die Handlanger ins Millieu der organiosierten Krimminalität.

Entschuldigung, aber ein Fernsehabend, der darin besteht zuzusehen, wie Jugedliche sich öffentlich lächerlich machen betrachte ich als verkommen. Die Reste dieser Demütigungen werden dann noch in Twitter und YouTobe öffentlich zur Schau gestellt. Öffentliche Modellwettbewerbe in denne sich junge Mädchen mit Tierleichen behängen und ablichen lassen. Merken wir eigentlich noch was wir da konsummieren?

Wer treibt diese Geschmacklosigkeiten? Der Sohn eines Bauern, der eigentlich sein Feld bestellen sollte. Köche tummeln sich als Fernsehkasperle, anstatt für ihre Gäste zu kochen. usw. usw. usw. Ein Ausverkauf der Geschmacklosigkeiten bis hin zu den berüchtigten Outing shows.

Gruß Harry

sat naam Offline




Beiträge: 2.103

30.11.2009 17:14
#23 RE: Ordens, (Ehren?)Abzeichen und sonstige rituelle Belobigungen Zitat · Antworten

Zitat von Astroharry

Entschuldigung, aber ein Fernsehabend, der darin besteht zuzusehen, wie Jugedliche sich öffentlich lächerlich machen betrachte ich als verkommen. Die Reste dieser Demütigungen werden dann noch in Twitter und YouTobe öffentlich zur Schau gestellt. Merken wir eigentlich noch was wir da konsummieren?
Wer treibt diese Geschmacklosigkeiten? Der Sohn eines Bauern, der eigentlich sein Feld bestellen sollte. Köche tummeln sich als Fernsehkasperle, anstatt für ihre Gäste zu kochen. usw. usw. usw. Ein Ausverkauf der Geschmacklosigkeiten bis hin zu den berüchtigten Outing schows.
Gruß Harry


Meine Augen und Ohren ertragen das keine 2 sekunden.

Merkmal eines religösen Fanatikers:
Je größer der Dachschaden, desto besser der Blick zum Himmel

Der Pfad der Erleuchtung, ist ein Holzweg

Sterndeuter Offline



Beiträge: 2.583

30.11.2009 17:17
#24 RE: Ordens, (Ehren?)Abzeichen und sonstige rituelle Belobigungen Zitat · Antworten

Tja, ich wundere mich nur noch. Aber mir bleibt nichts weiter, als auf die moralischen Gesundheit meiner Kinder zu vertrauen. Verbieten wäre der falsche Weg. Vermutlich erging es unseren Eltern genaus so.

Aber ich bin irgendwie vom Thema abgekommen. Wir waren ja bei den Symbolen.
Tja, die gibts wohl überall und gerade die, die so dagegen sind schmücken sich mit ihnen auf besondere Weise.

sat naam Offline




Beiträge: 2.103

30.11.2009 17:19
#25 RE: Ordens, (Ehren?)Abzeichen und sonstige rituelle Belobigungen Zitat · Antworten

Zitat von Astroharry
Ja und hier wären wir wieder.
Nicht nur Hierarchisch strukturierte Systeme verwenden Symbole der Macht, auch scheinbar anti- und unhierarchische Systeme lechzen nach Symbolen der Macht.
Sie wollen sich abgrenzen und geraten wieder in eine Hierarchie, obwohl sie diese scheinbar ablehnen!


Ich erinner mich noch daran als ich in einer *Insiderrunde* - die lautstark über die *Spießer* ablästerten die jeden abend mit einer flasche bier vor dem fernseher sitzen und sich die x-te Wiederholung reinziehen - sagte:

..und ihr zieht euch jeden abend die Joints rein, hört euch immer wieder dieselben Platten an und labert immer denselben Mist.

Da war aber was los......

Merkmal eines religösen Fanatikers:
Je größer der Dachschaden, desto besser der Blick zum Himmel

Der Pfad der Erleuchtung, ist ein Holzweg

Sterndeuter Offline



Beiträge: 2.583

30.11.2009 17:21
#26 RE: Ordens, (Ehren?)Abzeichen und sonstige rituelle Belobigungen Zitat · Antworten

Ich weis, was Spießer sind. Das sind im Grunde gefährliche Leute, denn sie vertragen es nicht, jemandem sein anders Sein zu gewähren. Dazu gehört auch Flaschenbier und Fernsehen, solange das nicht jedem verordnet wird.
Unsere Jungs und Mädels müssen aufpassen nicht selbst Spießer zu werden

Waren wir nicht genaus so. Die müssen sich irgdenwie abgrenzen. Wir machen es ihnen schwerer, wenn wir nicht angreifbar sind.

sat naam Offline




Beiträge: 2.103

30.11.2009 17:31
#27 RE: Ordens, (Ehren?)Abzeichen und sonstige rituelle Belobigungen Zitat · Antworten

Zitat von Astroharry
Unsere Jungs und Mädels müssen aufpassen nicht selbst spießer zu werden


Deswegen verschaffe ich da meinen auch den entsprechenden blick für....

In Antwort auf:
Waren wir nicht genaus so.


Sicher waren wir - sind wir auch immer noch - nur sollte man sich dieser Struktur auch selbst bewußt sein - und entsprechend damit umgehen.

In Antwort auf:
Die müssen sich irgdenwie abgrenzen. Wir machen es ihnen schwerer, wenn wir nicht angreifbar sind.


Och die finden schon von sich aus was. Dafür haben die ja ihren blickwinkel.

Merkmal eines religösen Fanatikers:
Je größer der Dachschaden, desto besser der Blick zum Himmel

Der Pfad der Erleuchtung, ist ein Holzweg

Sterndeuter Offline



Beiträge: 2.583

30.11.2009 17:34
#28 RE: Ordens, (Ehren?)Abzeichen und sonstige rituelle Belobigungen Zitat · Antworten

Um wieder zum Thema zu kommen.

Symbole benützen wir eigentlich immer um etwas damit zu zeigen, was so nicht sichtbar wäre.

Das kann den Eigenwert der Person steigern, anmaßend sein oder brüskieren.
Symbol als ist Mitteilung.
Oder
nur anzeigen. Ich denke da an Preise oder Zeichen besonderer Leistungen. Nobellpreise, Medaillien, Gurtfarben im Kampfsport usw.


Machen Symbole etwas Unsichtbares sichtbar? Ist es Sprache?
So gesehen: Ist die Schöpfung auch nur das Symbol/Zeichen des Schöpfers?
Gilt das individuell, kollektiv und kosmisch?

"Alles Vergängliche ist nur ein Gleichnis ..." Oder Symbol?

Rembrand Offline



Beiträge: 12.696

30.11.2009 18:01
#29 RE: Ordens, (Ehren?)Abzeichen und sonstige rituelle Belobigungen Zitat · Antworten


Hier hätten wir ein sehr mächtiges Symbol der "Neuen Zeit".
Die Adresse für viele Kindergeburtstage.
und Eltern mit schlechtem Gewissen ...
http://images.google.de/images?hl=de&sou...F-8&sa=N&tab=wi

Rembrand Offline



Beiträge: 12.696

30.11.2009 18:12
#30 RE: Ordens, (Ehren?)Abzeichen und sonstige rituelle Belobigungen Zitat · Antworten


Dann hätten wir hier noch ganz spezielle Gurus der neuen Zeit
vom Tellerwäscher zum Multi, von der Bastellgarage der kleinen Tüftler zur Weltkontrolle ...
http://images.google.de/images?hl=de&um=...q=f&oq=&start=0
http://images.google.de/images?hl=de&um=...spell=1&start=0

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
«« Macht-Thread
Shamhain »»
 Sprung  
Saraswati

Atlantis
Grenzenwissenschaften & Baum des alten Wissens
GreenBonoboLand
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor