Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sphäre der Meditation

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 59 Antworten
und wurde 3.291 mal aufgerufen
 der innere Weg
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Maraiah Offline




Beiträge: 623

06.08.2010 14:27
#51 RE: wie ist das mit Karma-Blockaden abarbeiten? Zitat · antworten

Zitat von Amalia

P.S. Maraiha du hast ja sooo recht




Ja, ich weiß !


Alles Liebe dir, Astrid !

...
.~*~. lg Maraiah .~*~.

Rembrand Offline



Beiträge: 12.217

23.06.2013 12:47
#52 RE: wie ist das mit Karma-Blockaden abarbeiten? Zitat · antworten

Sterndeuter Offline



Beiträge: 2.583

27.06.2013 21:02
#53 RE: wie ist das mit Karma-Blockaden abarbeiten? Zitat · antworten

Zitat von Amalia im Beitrag #1

unlängst kam mir der Gedanke:
wie sollen wir überhaupt die Blockaden-Karma jemals abarbeiten- lösen?
durch die zich Inkarnationen bzw. paralell Leben ensteht viel zu viel
als dass wir das schaffen...
es wird mehr statt weniger!
also ist mit dem Konzept etwas nicht stimmig...
apropos Erbsünde
und nur durch Christus schaffen wir davon loszukommen
vielleicht habt ihr ja ein paar Gedanken hierzu?
ich bin da ratlos...
Ali


Methode 1
Du legst Dich an einem sonnigen Tag ins Gras und beobachtest Die Wolken.
Methode 2
Du lädst Freunde ein zum Kaffee
Methode 3
Du bleibst am Samstag den ganzen Tag im Bett, dröhnst Dich mit Seifenopern zu und lässt dir Pizza Liefern

Der Kosmos beruht auf zwei Grundgesetzen
1. Es gibt kein Karma, es gibt nur schlechte Laune.
2. An Karma zu glauben gibt schlechte Laune

Gruß Harry

sat naam Offline




Beiträge: 2.063

27.06.2013 21:50
#54 RE: wie ist das mit Karma-Blockaden abarbeiten? Zitat · antworten

Zitat von Astroharry
Zitat von Amalia im Beitrag #1

unlängst kam mir der Gedanke:
wie sollen wir überhaupt die Blockaden-Karma jemals abarbeiten- lösen?
durch die zich Inkarnationen bzw. paralell Leben ensteht viel zu viel
als dass wir das schaffen...
es wird mehr statt weniger!
also ist mit dem Konzept etwas nicht stimmig...
apropos Erbsünde
und nur durch Christus schaffen wir davon loszukommen
vielleicht habt ihr ja ein paar Gedanken hierzu?
ich bin da ratlos...
Ali


Methode 1
Du legst Dich an einem sonnigen Tag ins Gras und beobachtest Die Wolken.
Methode 2
Du lädst Freunde ein zum Kaffee
Methode 3
Du bleibst am Samstag den ganzen Tag im Bett, dröhnst Dich mit Seifenopern zu und lässt dir Pizza Liefern

Der Kosmos beruht auf zwei Grundgesetzen
1. Es gibt kein Karma, es gibt nur schlechte Laune.
2. An Karma zu glauben gibt schlechte Laune
Gruß Harry


Methode 4
Du vergißt den ganzen Quatsch was in dem Wörtchen *Karma* alles reingedichtet wird, und genießt Dein Leben.

Merkmal eines religösen Fanatikers:
Je größer der Dachschaden, desto besser der Blick zum Himmel

Der Pfad der Erleuchtung, ist ein Holzweg

Sterndeuter Offline



Beiträge: 2.583

27.06.2013 22:54
#55 RE: wie ist das mit Karma-Blockaden abarbeiten? Zitat · antworten

Sterndeuter Offline



Beiträge: 2.583

28.06.2013 21:50
#56 RE: wie ist das mit Karma-Blockaden abarbeiten? Zitat · antworten

Erbsünde ist in meinen Augen mit der Tatsache verbunden, in dieser Welt geboren zu werden.

Zitat von https://de.wikipedia.org/wiki/S%C3%BCnde
Sünde ist ein Begriff insbesondere im Judentum, Christentum und Islam. Er bezeichnet vor allem im christlichen Verständnis den unvollkommenen Zustand des von Gott getrennten Menschen und seine falsche Lebensweise.


Der Theosophie zufolge gibt es keine "falsche Lebensweise" aber es gibt den Zustand, sich von "Gott" oder dem Ursprung des eigenen Selbst getrennt zu wähnen.

Das scheint mir unmittelbar mit der Tatsache verknüpft geboren zu werden.
Da jeder Mensch mit der Geburt auch dem Tode anheim fallen muss, würde ich das Erbsünde nennen.

Christus ist das Selbst des Menschen, nur er/es kann Erlösung bringen. Das bedeutet die Einswerdung des Selbst mit der Person.

Da sich die Person nur durch Erfahrung und Leben in dieser Welt herausbilden kann, ist also das Leben in dieser Welt die Voraussetzung für Erlösung, denn wenn keine Person da wäre, womit sollte ich das Selbst einen?

Das ist eine schwierige metaphysische Frage, denn da das Selbst sich nicht teilen kann, kann es sich auch nicht einen, es ist ja immer eins gewesen.
Nur die Person sieht diese Rückkehr als Erlösung von der Illusion des Getrennt seins.

So betrachtet, kannst Du das NT weiterlesen.

TAOHF Offline




Beiträge: 4.011

28.06.2013 21:55
#57 RE: wie ist das mit Karma-Blockaden abarbeiten? Zitat · antworten

Zitat
Nur die Person sieht diese Rückkehr als Erlösung von der Illusion des Getrennt seins.



Deshalb sagt man was...

Rembrand Offline



Beiträge: 12.217

29.06.2013 08:22
#58 RE: wie ist das mit Karma-Blockaden abarbeiten? Zitat · antworten

Der Sandelbaumgarten inmitten einer Leichenstätte ist die Samsarische Welt. Lieblich in Ihrer Erscheinung ... aber umgeben von Tod und Verfall .. die Dakini lebt in einem Palast aus Menschenschädeln. KGS. Der menschliche Körper, der die Erbschaft von millionen vergangener Lebensformen ist, die Materialisierung vergangener Gedanken und Taten, das Karma der Vergangenheit. Adenin, Thymin, Guanin und Cytosin, oft abgekürzt mit A, T, G und C. Alle Infos der Vorgänger dieses Körpers. Wohl dem der sein Leben nach seinem freien Willen genießen kann. Ein lächeln entsteht da nach all den Jahren. All die Alltags- und Denkrituale, Konfliktgewohnheiten, etc. Im Grunde genommen ist es unwesentlich ob wir die Formel des abhängigen Entstehens auf drei aufeinanderfolgende Existenzen verteilen oder als drei aufeinanderfolgende Augenblicke oder Perioden innerhalb ein und des selben Lebens ... denn Geburt und Tod ... sind Vorgänge die nicht nur mit dem Schlaf etwas zu tun haben, es sind Vorgänge die sich in jedem Augenblick oder Atem unseres Lebens vollziehen.
Mann könnte sich angewöhnen ... wenn man seine Aufmerksamkeit richten kann ... das jetzige und das zukünftige Leben als eins zu betrachten ... die Zukunft hat was von der Vergangenheit. Muss man nicht ... es kann auch unbehaglich sein, diese Sicht hat nichts von Sodoku, auch nicht von "glaube mir", mit ihr kann es plötzlich sehr leer werden, zur Beruhigung, dies ist kein Dauerzustand, kann aber dann in kürzeren Abständen immer mal eintreten. Durch die Erfahrung gewöhnt sich auch das System daran. Was anfänglich wie ein Schock war, wird bald auch begrüßt.
Es ist nicht der Körper. Es benutzt einen Körper vorrübergehend.
Die Terminologie Karma verliert Ihre zwingende Macht. Bis dahin, "die Macht des Schicksals" gegen die man so vergeblich ankämpft oder ignorieren will "Heute mach ich es gänzlich anders!". Ein feines Ziel .
Im Augenblick tiefer Intuition wird die Vergangenheit in ein Erlebnis der Gegenwart verwandelt,in dem alle Bewegkräfte und Umstände, alle inneren und äußeren Beziehungen, Zusammenhänge, Motive, Situationen, Ursachen und Wirkungen, also das ganze bedingte Entstehen und die eigentliche Struktur der Wirklichkeit, klar erkannt werden. Jetzt löst es sich auf, vielleicht ist es "die Notwendigkeit" des Gesetzes die sich auflöst, damit das Gesetz ... für den der es erkennt.
Insofern gibt es Karma nicht wirklich und ein selbst gewähltes Leben ist möglich.

Rembrand Offline



Beiträge: 12.217

30.06.2013 12:48
#59 RE: wie ist das mit Karma-Blockaden abarbeiten? Zitat · antworten

Es ist natürlich
je nach Konstitution ... ist der Körper fähig Schwingungen aufzunehmen und ohne Schaden zu verarbeiten ...
die chemische Zusammensetzung der Organe, des Organismusses, erlaubt Energie Aufnahme und Abgabe ... bringt mit Bewußtsein in Kontakt ... kann Bawußtsein auf die Füße bringen ...
auch so ... das die chemische Zusammensetzung des Körpers beeinflussbar ist ... z.B. durch Nahrungsaufnahme ... eine Wirkung auf die Zellsysteme, auf das Befinden im Raum

Es muss also nicht durch die Themen und Muster gehen.

Ach ja ... Atem und Körperübungen tun auch was ...

Manchmal gibt es Energieübertragungen ... die hauen den Empfänger um ... da gibt es dann Fieber und Schmerzen ... aber auch das kann irgendwann durchsein ...

In dieser Ebene wollen wir Ursache sein, können aber nur in der Wirkung sein. Bewußt die Wirkung/Effekt sein, ist eine förderliche Entscheidung der Annahme. Etwas annehmen wie es ist ... entsprechend Leben und Handeln.

Andererseits ... mit der richtigen chemischen Zusammensetzung die Energie erhöhen ... hebt sein Bewußtsein aus der Welt der Wirkungen in die Ebene der Ursachen ... Bewußt schöpfen ist möglich ... bis dahin erschöpfte Schöpfer.
Für eine höhere Schwingung vorbereitet

Das ist wohl der Bewußtseinssprung ... wenn man so will ...

Amalia Offline



Beiträge: 471

08.07.2014 21:02
#60 RE: wie ist das mit Karma-Blockaden abarbeiten? Zitat · antworten

hatte den thread voellig vergessen
also 2010 hat mich der Karmabegriff bereits irritiert!


Energie anheben
Schule auf Erden


sich hoeher entwickeln
wozu?


gibt es ein Ziel und welches?


ich kenne die ganzen theosophischen Maerchen


"We didn't come here to get it done but
to experience life.
We are here in this life to
ride the river!" Abraham

was kommt nach dem Ziel?
wenn wir alles erreicht haben
alles erleuchtet haben?


ist doch alles Quark


alles Konzepte und Maerchen


Aloha Ali

“Sustain that consummation of visionary experience
and pleasure
And on the wings of perfect creativity you cross
to the other side;
Running and jumping in the meadow
of visionary appearances,
You fly into the sky matrix and vanish.”

Yeshe Tsogyel -Lady of the Lotus-Born
VIII Century-Tibet

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Der Weg »»
 Sprung  
Saraswati

Atlantis
Grenzenwissenschaften & Baum des alten Wissens
GreenBonoboLand
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor