Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sphäre der Meditation

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 125 Antworten
und wurde 6.890 mal aufgerufen
 erweiterte Wahrnehmung
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 13
Rembrand Offline



Beiträge: 12.697

30.09.2009 22:32
der Okto Mond Zitat · Antworten


der achte Monat

Oktober

3. Allegro

http://www.youtube.com/watch?v=wZGYNv3I6Ls

Sterndeuter Offline



Beiträge: 2.583

01.10.2009 11:05
#2 RE: der Okto Mond Zitat · Antworten

Ich finde das Thema zum Mondkalender nicht mehr

Rembrand Offline



Beiträge: 12.697

03.10.2009 02:16
#3 RE: der Okto Mond Zitat · Antworten

Im Gilbhart fällt das Laub.

Der gelbe Monat


Vollmond Oktober 2009
4. Oktober 2009 in Deutschland, 08:10 Uhr

auch wenn er heute in der Freitag auf Samstag Nacht schon recht hell und voll aussieht

Rembrand Offline



Beiträge: 12.697

03.10.2009 02:29
#4 RE: der Okto Mond Zitat · Antworten



„Gilbhart, der fröhliche Wandersmann,
pinselt Wald, Weide und Hecke an.”

Dieser Monat trägt seinen Namen nach dem römischen Wort für die Zahl Acht. Er war im alten römischen Kalender der achte Monat. Im Gregorianischen Kalender ist der 31 Tage zählende Oktober zehnter Monat des Jahres.

Deutsche Namen des Oktober sind Gilbhart oder Weinmonat. Gilbhart spielt auf die Laubfärbung an (gilb, „gelb”, hart, „viel”), Weinmonat auf die in dieser Zeit erfolgende Weinlese.

In anderen Sprachen heißt dieser Monat frz. Octobre, engl. October, ital. Ottobre.

Rembrand Offline



Beiträge: 12.697

03.10.2009 02:30
#5 RE: der Okto Mond Zitat · Antworten
Rembrand Offline



Beiträge: 12.697

03.10.2009 09:24
#6 RE: der Okto Mond Zitat · Antworten


Hab nochmal geguggt ... letztes Jahr im Herbst ...
Das war ein ganz unterhaltsamer Thread ...
http://51733.dynamicboard.de/t212f15-Herbst.html

TAOHF Offline




Beiträge: 4.242

03.10.2009 09:56
#7 RE: der Okto Mond Zitat · Antworten

Zitat :

"Die Welt, Freund Govinda, ist nicht unvollkommen
oder auf einem langsamen Wege zur Vollkommenheit
begriffen: Nein, sie ist in jedem Augenblick vollkommen,
alle Sünde trägt schon die Gnade in sich, alle kleinen
Kinder haben schon den Greis in sich, alle Säuglinge
den Tod, alle Sterbenden das ewigen Leben. Es gibt in
der tiefen Meditation die Möglichkeit, die Zeit aufzuheben,
alles gewesene. seiende und sein werdende Leben als
gleichzeitig zu sehen, und da ist alles gut, alles
vollkommen, alles ist Brahman"

Hermann Hesse, "Siddhartha"

Gwendolina ( gelöscht )
Beiträge:

03.10.2009 11:08
#8 RE: der Okto Mond Zitat · Antworten

Wenn ich diese Zeilen lese... - dieses Buch Siddhartha, habe ich seit ein paar Wochen hier liegen..
ich finde einfach nicht rein...

muss es wohl noch *fertig backen*....

Sat Naam ( gelöscht )
Beiträge:

03.10.2009 12:18
#9 RE: der Okto Mond Zitat · Antworten

Ahhh - Hermann Hesse

Hab ich anfang der 70ziger alles gelesen.
Einfach nur tiefgreifend schön.

*Der Steppenwolf* hat mich damals sehr tief beeindruckt.

TAOHF Offline




Beiträge: 4.242

03.10.2009 12:25
#10 RE: der Okto Mond Zitat · Antworten

Zitat von Sat Naam
*Der Steppenwolf* hat mich damals sehr tief beeindruckt.



...interessante Seite zu Hesse :

http://www.hhesse.de/werk.php?load=steppenwolf

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 13
 Sprung  
Saraswati

Atlantis
Grenzenwissenschaften & Baum des alten Wissens
GreenBonoboLand
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor