Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sphäre der Meditation

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 87 Antworten
und wurde 2.879 mal aufgerufen
 Gegenwärtigkeit
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 9
Saraswati Offline




Beiträge: 4.829

06.07.2008 15:57
Gruppenenergie Zitat · antworten
Habe die letzten zwei Tage mal wieder viel erlebt
und erkannte in der Aneinanderreihung der Erlebnisse
einen Zusammenhang, den ich gerne hier dokumentieren möchte
und über den wir sprechen können.

Eine Konzertreise führte mich zum Wallfahrtsort Altötting,
wir spielten da ein Konzert in der Barockkirche St. Magdalena.
Da wir zeitig angereist waren, blieb mir Gelegenheit,
mich eine halbe Stunde lang gegenüber in die Wallfahrtskapelle zu setzen
und mich in die Energie zu versenken, die dort sehr intensiv und eigen ist.
Da war für mich einerseits eine Schwere zu fühlen,
die aus all dem Leid erfolgt, welches von den Heilungssuchenden
in die Kapelle getragen wurde und wird.
Außerdem ist da eine besondere Dichte, wohl durch die Innigkeit
mit der in diesem kleinen Raum gebetet wird.
Und es gibt auch den lichtvollen Aspekt,
da sich hier der Marien- und Christusenergie geöffnet wird,
da fließt also auch unablässig Energie zwischen den Menschen
und Licht-Kräften aus der feinstofflichen Welt...

Nach dem Konzert haben wir noch was gegessen
und saßen im Freien, mit Blick auf die Kirchen.
Da kam eine Prozession daher... ein langer Umzug von Menschen,
die trugen Lichter in der Hand und gingen andächtig
hinter einem Priester her, und einer Marienfigur,
wenn ich recht erinnere...
Aus Lautsprechern kam das "Gebenedeit seist du Maria",
das alte Hauptmantra der Katholiken...
Der Umzug erinnerte mich an St.Martin,
war aber viel inniger, denn es waren ja Pilger...
Sie wanderten zwei mal um die Kapelle,
eingetaucht in ihr Marienmantra...
und blieben dann auf dem Vorplatz, um einem Ritual beizuwohnen...
Und ich hatte großen Respekt vor der Gruppenenergie,
welche auf diese Weise dort geweckt und genutzt wurde...

Habe dann bei Salzburg bei einer Freundin übernachtet.
Hier ist heute Feuerwehrfest.
Als ich am Vormittag aus dem Haus trat,
führte zu meinem Erstaunen gerade ein Umzug der Feuerwehrleute
durch unsre Straße. Und ich sah nahezu die selbe Andacht,
wie am Abend zuvor am Ort des Marienkults.
Feuerwehrautos im Schritttempo und uniformierte Menschen,
die da einträchtig entlangschritten...
Gesäumt von strahlenden Schaulustigen...
Ein gewagter Vergleich mit gestern...
aber vom Gesichtspunkt der Gruppenenergie ganz ähnlich,
wenn auch weniger hochschwingend...
Gleich ist das menschliche Bedürfnis nach Eintauchen
in gemeinschaftliche Energie...

Um zehn Uhr früh ging ich dann in Großgmain zu dem "Heilgarten"
der mir vor zwei Jahren hier gezeigt wurde... http://www.untersberg.org/html/marienheilgarten_fotos_3.html
Auch hier ein Fest in Gang... auch hier ein Marienwallfahrtsort.
Und ich kam "zufällig" auf die Minute zur Eröffnung
eines besonderen Festgottesdienstes. Die Kirche prall voll,
und bald alle einhellig singend: Großer Gott wir loben dich!
Wieder intensive Gruppenenergie... und vorne der besondere Pfarrer,
der einführend sagte:
Heute gibt es hier mehrere Feste.
Es wird wohl jeder ein Fest finden,
bei dem er sich zugehörig fühlt...

Für mich waren diese Worte genug als persönliche Info.

Bin dann in den nahegelegenen Kurort gefahren,
um ein Matineekonzert anzuhören
bei dem meine Freundin mitspielte im Orchester.
Gruppenenergie des Orchesters und Gruppenenergie der Zuhörer.

Mittags wieder bei ihr zu Hause, ganz nah beim Feuerwehrfest:
Man hört die Leute zur Blasmusik gröhlen:
Ein Prosit, ein Prohosit, der Gemütlichkeit...
Gruppenenergie...

Saraswati

Caya ( gelöscht )
Beiträge:

06.07.2008 16:49
#2 RE: Gruppenenergie Zitat · antworten

Das Dilemma bei Gruppenenergie ist, Saraswati
dass wenn diese missbraucht wird,
weil die meisten Menschen vollkommen unbewusst sind
dass sie mit der gleichen Hingabe und glänzenden Augen eine "Hexe" zum Scheiterhaufen führen und in Ekstase
und religiöser Euphorie verbrennen.

Und genau da setzt "meine Arbeit" an.

Liebe Grüsse

Saraswati Offline




Beiträge: 4.829

06.07.2008 16:53
#3 RE: Gruppenenergie Zitat · antworten
Da hast du freilich recht!
Ja, genau dieses Bedürfnis nach Gruppenenergie
lässt sich leicht missbrauchen
und dann wird es gefährlich...

Wie schaut diese deine Arbeit dann aus?
Würde mich persönlich interessieren.
Öffentlich oder per PN...

Saraswati

batglenn66 Offline




Beiträge: 476

06.07.2008 18:17
#4 RE: Gruppenenergie Zitat · antworten

In Antwort auf:
Und genau da setzt "meine Arbeit" an.


hallo caya, was bedeutet das?

lg glenn

************ ********** **

om koro koro sendari matogi sowaka

Caya ( gelöscht )
Beiträge:

07.07.2008 14:54
#5 RE: Gruppenenergie Zitat · antworten
Im speziellen ist damit Energiearbeit gemeint
im Beruf im Alltag
in meiner Spezialisierung...Magie/Transzendenz die ich schliesslich und endlich doch noch "angenommen" habe.

Oki, um genau zu sein:
Ich bin ausgebildet in Kinder und Jugendarbeit, praktizierte
das bedeutet, dass ich Gruppendynamik, Mediation, Moderation, Kriseninvention, Suchtverhalten, Medienpädagogik(auch Filme/Spiele u.s.w... selber
machen), Politische Bildung (Propaganda, Werbung, Analysen...) und der ganze Kram... Integrationsthematiken, Behindertenthematiken, Mädchen/Burschen-Thematiken (Emanzipationsarbeit), kreative Getaltungsformen und Spiel/"Freizeit"pädagogik, Bewegung/Rythmus/Tanz
Rethorik und Projektmanagement u.s.w...u.s.w, Animation...also schlicht Manipulation als theoretische und praktische Grundlage
mitbringe.

Dazu kommt zB auch Femministische Mädchenarbeit(Missbrauch-Notfallshilfe u.s.w...), Behindertenarbeit/körperlich und geistig oder psychisch kranke Personen und für n paar Jahre habe ich beruflich ganz gegensätzlich
auch alte und/oder kranke Menschen betreut, Sterbebegleitung.
(sollte man sowieso eher nicht zu viele Jahre machen )

In den letzten Jahren betreibe ich (nicht gewerblich!) auch Exorzismen (Besessenheits-arbeit)
und ein wundervolles Beispiel für ein solches Wirken ist folgende Aussage von Gwen:
In Antwort auf:
nein, diese Person wird FREI-WILLIG den Ort verlassen, an den sie nicht eingeladen wurde!

der ganze Artikel ist eigentlich ein gutes Beispiel für praktische Exorzimusarbeit.
(lohnt sich, den ganzen Beitrag durchzulesen)

Was das JETZT alles wieder genau zu bedeutet hat ;-) bereden wir vielleicht demnächst im Atlantis....wenn Interesse da ist.

Muss schon wieder
Gwendolina ( gelöscht )
Beiträge:

07.07.2008 20:41
#6 RE: Gruppenenergie Zitat · antworten
Zitat von Caya


In den letzten Jahren betreibe ich (nicht gewerblich!) auch Exorzismen (Besessenheits-arbeit)
und ein wundervolles Beispiel für ein solches Wirken ist folgende Aussage von Gwen:
In Antwort auf:
nein, diese Person wird FREI-WILLIG den Ort verlassen, an den sie nicht eingeladen wurde!

der ganze Artikel ist eigentlich ein gutes Beispiel für praktische Exorzimusarbeit.
(lohnt sich, den ganzen Beitrag durchzulesen)


Liebe Caya...
dein Eifer ehrt mich...
dennoch möchte ich an dieser Stelle erwähnen, dass dieser Prozess nun etwa vier Jahre andauert und ich ihn als "Ungläubige" und die Thematik "nicht Wissende" im Alleingang bewältigen (muss)... - was mir weiter hilft ist jeweils der Impuls - an der richtigen Stelle zum richtigen Zeitpunkt.

Am Anfang dieser Phase stand übrigens ebenso Exorzismus, den ich GEGEN meinen Willen durchführen MUSSTE - ich weiß also recht gut um die Thematik Bescheid. - In Folge wollte man mich verleiten, dies auch für andere zu tun - ich ließ nach kurzer Überlegung die Finger davon, weil es bloß Arbeit gewesen wäre, die mein Ego gefüttert hätte...
- "...und führe uns nicht in Versuchung!" - es gibt kaum ein wahreres Wort auf dem Weg zum "Mensch sein"...

In DIESEM, meinem Fall ist KEIN Exorzismus am Werk - ganz im Gegenteil! - Es ist kein Akt des "Austreibens" oder "Bezwingens" es ist praktisch das Gegenteil: es ist ein hinausgleiten lassen.... einer Energie - in Gelassenheit und Liebe.
ES darf bleiben, so lange es meint, bleiben zu WOLLEN! - Ich habe mehr als oft deponiert, dass es vorgesehen ist, dass meine Energie für mich bleiben möchte, so lange sie SELBST nicht jemanden zum Teilen einlädt.

Die Phase des Kampfes ist lange vorüber... - der Kampf selbst lehrte mich, ihn SEIN zu lassen...
Die Dämonen lehrten mich, sie in Liebe zu ER-LÖSEN... - sie zu betrachten... sie anzusehen und entschwinden zu lassen - sie werden GEGEN ihren Willen benutzt und fest gehalten... - sie wachsen... sie schrumpfen.... - ganz, wie der "Meister" will....
Druck erzeugt Gegendruck...

Dies zu schreiben ist eines, dies zu verinnerlichen und ins Leben umzusetzen ein Anderes... - ein Prozess, der wohl Jahre in Anspruch nimmt, weil er täglich an der Substanz statt findet - und nebenher ein Alltag statt findet, der darüber hinaus fordert!

JETZT scheint es, die "richtige" Medizin gefunden zu haben - die Pyramide (samt dem Wissenden Sat Naam).
Die Pyramide ist nun nach vielen verschiedensten Versuchen MEINE "Medizin" - was bestimmt nicht heissen will, dass sie für "Jederfrau..mann" das "Allheilmittel" sein wird....sein kann......
Es bedarf wohl einer gewissen Vorarbeit, für etwas REIF zu sein und zu werden... - zum richtigen Zeitpunkt angewendet, macht es dann fast von selbst "klick"... (ein wohl verdientes, wie ich meine..).

Die "Sache" an sich ist SELBST zu erledigen, will vom Individuum verstanden und verinnerlicht werden - ansonsten ist das ohnedies nur die halbe Miete.. - HelferInnen und Freunde finden sich zur richtigen Zeit am richtigen Ort...und oftmals wissen die gar nix von ihrer Ehre... lächel... das nennt man dann - glaube ich ZU-FALL....- hmm.. ja, offen für den Zu-fall werden, das habe ich auch gelernt!

Weshalb ich meine Visionen nieder geschrieben habe? - Um sie SELBST lesen, sehen und verinnerlichen zu können! - Es war wohl ein Teil Trotz dabei... weil ich dieser *Geheimhaltung* dieser mystischen Techniken trotze... - es gibt NIX geheim zu halten! - Alles ist für Alle da!
Aber genug nun... mit Ausbreiten meiner Seelengeschichten... ich kann sie nun wieder gut für mich behalten...

Alles Liebe
Gwen...






Caya ( gelöscht )
Beiträge:

08.07.2008 03:08
#7 RE: Gruppenenergie Zitat · antworten

Hallo Gwen,
zur späten Stunde n kurzes Wort *g*

Vorerst:
bist du eine, die Exorzismen macht, dann weisst dus auch.

Wann auch immer, wer auch immer, dir was auch immer drüber erzählt
du weisst es...besser, als jeder andere.

Und mehr brauch ICH eigentlich gar nicht zu wissen...und kann mich diesbezüglich entspannen...was ich auch gerne tue


In Antwort auf:
In DIESEM, meinem Fall ist KEIN Exorzismus am Werk - ganz im Gegenteil! - Es ist kein Akt des "Austreibens" oder "Bezwingens" es ist praktisch das Gegenteil: es ist ein hinausgleiten lassen.... einer Energie - in Gelassenheit und Liebe.

Das verstehe ich unter einer Austreibung von Besessenheit. Aus magischer Sicht sozusagen.
Und genau deshalb habe ich diesen einen Satz von dir zitiert, weil ich ihn für bezeichnend halte.

Alles was gegen sich arbeitet füttert das Ego, ja genau.

(Das was man allgemein so unter Austreibung versteht ist halt Hollywood und schwarzes Kristentum)

Es geht um Beseeltheit und Besessenheit.

Und ich bin eigentlich nur auf das Thema gekommen,
weil eine Gruppe dynamisch sowohl zum einem als auch zum anderen fähig ist und beides verstärkt.
Und wie es kommt, dass ich da ansetze. (mein Profil )

Ich weiss, dass ist jezz a bisserl oberflächlich...
mehr dazu später *gähn*

Nächtle, Gwen und liebe Mitmenschen da draussen

Sat Naam ( gelöscht )
Beiträge:

08.07.2008 11:21
#8 RE: Gruppenenergie Zitat · antworten

Zitat von Caya

Das verstehe ich unter einer Austreibung von Besessenheit. Aus magischer Sicht sozusagen.
Und genau deshalb habe ich diesen einen Satz von dir zitiert, weil ich ihn für bezeichnend halte.

Etwas austreiben oder etwas ausleiten ist aber schon was anderes. Auch aus magischer Sicht.

Gwendolina ( gelöscht )
Beiträge:

08.07.2008 11:44
#9 RE: Gruppenenergie Zitat · antworten
Zitat von Caya


(Das was man allgemein so unter Austreibung versteht ist halt Hollywood und schwarzes Kristentum)





... dann war mir aber "Hollywood" schon mal ziemlich dicht an der Ferse...

... Austreibung ist ein Kraftakt, ein Kräfte messen und schließlich ein Bezwingen...

... und tatsächlich geht es darum (wieso auch nicht mal aussprechen?):

Wer ist der Stärkere?
Wessen Nerven sind "eiserner"?
Wer hat die größere Ausdauer?
Standkraft?

Licht gegen Finsternis - ganz klar!

Ich... oder "ES" (der Dämon?)?


Und: es geht um Vernichtung - NICHT um Auflösung!

... das ist der Unterschied zu heute... zu "dem da".... heute passiert es OHNE Kampf meinerseits.. dieses "nicht kämpfen" ist ein anderer Weg... ob er *besser* oder *schlechter* ist, weiß ich nicht... er ist anders...
damals hatte ich keine Chance und Zeit anders zu reagieren...

Caya ( gelöscht )
Beiträge:

08.07.2008 13:00
#10 RE: Gruppenenergie Zitat · antworten

Zitat von Gwendolina
Zitat von Caya


(Das was man allgemein so unter Austreibung versteht ist halt Hollywood und schwarzes Kristentum)





... dann war mir aber "Hollywood" schon mal ziemlich dicht an der Ferse...

... Austreibung ist ein Kraftakt, ein Kräfte messen und schließlich ein Bezwingen...

... und tatsächlich geht es darum (wieso auch nicht mal aussprechen?):

Wer ist der Stärkere?
Wessen Nerven sind "eiserner"?
Wer hat die größere Ausdauer?
Standkraft?

Licht gegen Finsternis - ganz klar!

Ich... oder "ES" (der Dämon?)?


Und: es geht um Vernichtung - NICHT um Auflösung!

... das ist der Unterschied zu heute... zu "dem da".... heute passiert es OHNE Kampf meinerseits.. dieses "nicht kämpfen" ist ein anderer Weg... ob er *besser* oder *schlechter* ist, weiß ich nicht... er ist anders...
damals hatte ich keine Chance und Zeit anders zu reagieren...



ES ist nicht real...
und unter Kraftakt verstehe ich einen Akt der Liebe,
im Gegensatz zu einer Demonstration von Stärke oder Macht.

Dieses "nicht-kämpfen" ist das was den Vernichter/ Entseeler/Austreiber auflöst,
der kann sich dann nicht mehr am Ego halten, festbeissen und rutscht immer mehr ab
und verschwindet...dann gänzlich.
...ganz genau.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 9
 Sprung  
Saraswati

Atlantis
Grenzenwissenschaften & Baum des alten Wissens
GreenBonoboLand
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor