Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sphäre der Meditation

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 42 Antworten
und wurde 3.710 mal aufgerufen
 Mystik inter- und transkulturell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
feuerwasser Offline




Beiträge: 371

21.03.2010 15:20
#21 RE: Wesensbau Zitat · Antworten

Zitat

Habe heute wo gelesen (ich ändere es leicht ab):



Das gehörte nicht zur Antwort. Ist reingerutscht bzw. habe es nicht mit rausgelöscht. Sorry.

Für den Link, danke. Werde es später lesen.

________________________________________________


Wechselwirkung ist die Ursache für die Wirkung.

feuerwasser Offline




Beiträge: 371

22.03.2010 00:47
#22 RE: Wesensbau Zitat · Antworten

========================================

Wesensbau:

einem wird schlecht... oder auch eine Art freudiger ,schreck' ...

ich meine nicht das eigentliche Organ.

Mein etwa Verständnis von Seele:

http://www.youtube.com/watch?v=0bTtNXAQDtc

Es muss/wird wohl eine Verbindung geben... Knotenpunkte im Film kitzelt es...
========

(Gehöre selber nicht der Ramtha-Schule an, aber eine Schülerin sagte mir, dass in ihrer Lehre erklärt wird, die Seele säße in/beim Herz (verortet) Ich verstehe dieses als Andockpunkt, der unter gewissen umständen evtl. spürbar ist. (meine Interpretation)

...versteht man Seele Geist und Körper als in verschiedenen Eben "beheimatet" (Chakos Oktaven.?.) wird/muss es wohl eine Art Verbindung über die Ebenen geben. Geist Körper ist sehr ähnlich-Seele wird aus unserer Perspektive schwer zu konkretisieren.


Im anderen Faden wurde auch das dritte Auge angesprochen. Also diesen Punkt im Stinbereich... Ich würde dort den Sitz oder Die Andockstelle des Geistes im Körper sehen. Wenn ich mich darauf konzentriee, würde ich meinen, dass meine Bewusstseinsaktivität von dort ausgeht... allerdings habe ich auch den Eindruck, dass man diesen Punkt im Körper umherschieben kann, bzw. dass man dann im Körper meditativ herumwandern kann.

lg

________________________________________________


Wechselwirkung ist die Ursache für die Wirkung.

Chakowatz ( gelöscht )
Beiträge:

22.03.2010 01:09
#23 RE: Wesensbau Zitat · Antworten

Zitat von feuerwasser


Mein etwa Verständniss....

http://www.youtube.com/watch?v=0bTtNXAQDtc



geniales Video,
danke

Gruß,Chakowatz

Lenjo Offline




Beiträge: 624

22.03.2010 09:14
#24 RE: Wesensbau Zitat · Antworten

Ja danke, wirklich verdammt gut gemachter Film.

Sterndeuter Offline



Beiträge: 2.583

23.03.2010 19:32
#25 RE: Wesensbau Zitat · Antworten

Habe lange nicht so gelacht.
Das war mir zwar (rein theoretisch) bekannt, ist aber für Einsteiger eine gute Einleitung.

Gruß Harry

Roksi Offline




Beiträge: 2.637

23.03.2010 22:54
#26 RE: Wesensbau Zitat · Antworten

Den Film kenne ich von früher und habe nach dem wiederholten Sehen festgestellt, dass es zu einem der Werke gehört, die immer wieder angesehen werden sollten. Am besten im Abstand von mehreren Monaten wenn nicht gar - Jahren. Interessant, wie dabei die Analyse sich ändert. Bei kleineren Zeitpausen ist es nicht zu empfehlen. Aber wenn man lange genug wartet und dann wieder so etwas anguckt, dann sieht man, wie eigene Art zu denken sich geändert hat. Sehr faszinierend! Würde jedem raten, so eine kleine Bibliothek (bei mir sind es einige Bücher und seltener Filme) mit den Sachen anzulegen, die man in regelmäßigen Abständen wieder rauskramt.

Lieben Gruß
russisches Nordlicht

feuerwasser Offline




Beiträge: 371

23.03.2010 23:05
#27 RE: Wesensbau Zitat · Antworten

Ja, geht mir auch so mit dem Verstehen... für mich ist es immer so, dass ich etwas entdecke, was vorher nicht da war... man hat die Information gar nicht wahrgenommen, weil der Zugang noch fehlte. (Man hats einfach rausgefiltert bzw. überlesen/überhört.)

________________________________________________


Wechselwirkung ist die Ursache für die Wirkung.

Roksi Offline




Beiträge: 2.637

23.03.2010 23:29
#28 RE: Wesensbau Zitat · Antworten

Zitat von feuerwasser
Ja, geht mir auch so mit dem Verstehen... für mich ist es immer so, dass ich etwas entdecke, was vorher nicht da war... man hat die Information gar nicht wahrgenommen, weil der Zugang noch fehlte. (Man hats einfach rausgefiltert bzw. überlesen/überhört.)


Jou, könnte ich genauso beschreiben. Und zugegeben, es ist schon eine feine Sache, wie auf einmal etwas "geöffnet" wird. Freue mich deswegen jedes Mal. Wahrscheinlich so etwa Freude in der Art wie der Blinde, der auf einmal sehen kann. Und ich wundere mich dann, wieso es ich vorher nicht wahrgenommen habe. Und freue mich wieder, wenn ich das auch gleich beantworten kann - wieso nicht.

Lieben Gruß
russisches Nordlicht

Sterndeuter Offline



Beiträge: 2.583

24.03.2010 13:14
#29 RE: Wesensbau Zitat · Antworten

Verrückte 4D Welt
Guckst Du da.
Ein vierdimensionaler Tetraeder weist in einer seiner Ansichten ein Pentagramm auf.
http://en.wikipedia.org/wiki/Pentachoron

Is doch klar, aus der 4. Dimension guckt man auf die 3D Welt senkrecht runter. Ich würde in alles reinsehen können und durch Wände laufen können. Auch könnte ich auf ein Buch ein zweites legen, ohne dass ich es hier sehen kann. Das Buch wird dadurch so schwer wie zwei Bücher. Verrückte Welt

feuerwasser Offline




Beiträge: 371

24.03.2010 13:21
#30 RE: Wesensbau Zitat · Antworten

Zitat von Astroharry
Verrückte 4D Welt
Guckst Du da.
Ein vierdimensionaler Tetraeder weist in einer seiner Ansichten ein Pentagramm auf.
http://en.wikipedia.org/wiki/Pentachoron

Is doch klar, aus der 4. Dimension guckt man auf die 3D Welt senkrecht runter. Ich würde in alles reinsehen können und durch Wände laufen können. Auch könnte ich auf ein Buch ein zweites legen, ohne dass ich es hier sehen kann. Das Buch wird dadurch so schwer wie zwei Bücher. Verrückte Welt




Das finde ich sehr interessant. Merci

________________________________________________


Wechselwirkung ist die Ursache für die Wirkung.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Saraswati

Atlantis
Grenzenwissenschaften & Baum des alten Wissens
GreenBonoboLand
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz