Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sphäre der Meditation

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 75 Antworten
und wurde 6.802 mal aufgerufen
 Hinduismus
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Rembrand Offline



Beiträge: 12.696

24.05.2016 10:58
#71 RE: Mantrasammlung Zitat · Antworten

Zitat von TAOHF im Beitrag #69
Das was ein Mensch fühlt, ist der eine Moment, der einfach wichtig ist...

Ein Moment, ist zeitlich nicht begrenzt.
Wichtig bleibt aus welcher Perspektive er betrachtet wird.

Ein Glück, das wir aus allen Himmelsrichtungen kommen...



Es färbt die Brillengläser durch die er seine Welt sieht ... sein Weltbild.
Motionen aus denen heraus er denkt, handelt ... sich öffnet oder verschließt.

TAOHF Offline




Beiträge: 4.222

25.05.2016 22:44
#72 RE: Mantrasammlung Zitat · Antworten

Solange jeder für sich erkennt, das "MAN" sich allgewohnheitsmäßig,
an Muster haftet, ist das weiterhin schon wichtig in der Betrachtung !

Und solange mir niemand eine Erklärung liefern kann,
warum die Astrologie tatsächlich einen wissenschaftlichen Hintergrund hat,
wird das auch weiterhin für mich als Fragestellung bestehen...

In der Betrachtung geht`s da nun mal auf die persönliche Ebene.
Das geht nun mal nicht in einem offenen Forum...;)

Saraswati Offline




Beiträge: 4.864

03.06.2017 11:50
#73 RE: Mantrasammlung Zitat · Antworten

Zitat von Rembrand im Beitrag #25


OM TARA TUTTARE TURE SOHA
oder svaha am Ende




Die grüne Tara verkörpert das aktive Mitgefühl aller Buddhas und sie soll vor den acht Arten der Angst schützen. Desgleichen soll sie die ursprüngliche Weisheit vermehren und wird für ihre wunscherfüllenden Qualitäten gepriesen. Es wird ihr eine besondere Schnelligkeit bei der Erfüllung von Wünschen und dem Schutz vor Gefahren zugeschrieben, was durch ihre zum Aufstehen bereite Sitzhaltung symbolisiert wird.

Obwohl die grüne Tara auch weltliche Wünsche erfüllen soll, besteht ihr eigentliches Anliegen darin, die Praktizierenden zur Erleuchtung zu führen. In dieser Weise kann man die acht Ängste, vor denen die grüne Tara schützt, auch als Symbole für die inneren Hindernisse auf dem Weg verstehen. Bereits der erste Dalai Lama Gendun Drub verfasste ein Lobpreis auf die grüne Tara, in dem er die Beziehung zwischen den äußeren Gefahren und den inneren Hindernissen beschrieb.

Die 8 Ängste
1. Löwe Stolz
2. Elefant Verblendung
3. Feuer Zorn
4. Schlange Neid
5. Räuber Falsche Ansichten
6. Gefängnis Geiz
7. Überschwemmung Begierde
8. Dämonen Zweifel


Spricht für die Weisheit im Buddhismus
Angst als Wurzel von
Stolz, Verblendung, Zorn, Neid, Falschen Ansichten, Geiz, Begierde und Zweifel
zu erkennen...
Und zu erkennen, dass sie Hindernisse sind, auf dem Weg der Befreiung...

Letzte Woche mit unserer Gruppe am Ammersee...
in 'westlicher' Chantweise...
Da ist viel Energie freigesetzt worden:

Saraswati

Rembrand Offline



Beiträge: 12.696

04.06.2017 21:02
#74 RE: Mantrasammlung Zitat · Antworten

War bestimmt
ein angenehmes beisammensein ...

Rembrand Offline



Beiträge: 12.696

12.08.2017 20:33
#75 RE: Mantrasammlung Zitat · Antworten

.


MANTRA ~OM NAMAH SHIVAYA SACRED CHANTS OF SHIVA

Rembrand Offline



Beiträge: 12.696

12.08.2017 20:44
#76 RE: Mantrasammlung Zitat · Antworten


Hein Breat Gayatri mantra

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
Saraswati

Atlantis
Grenzenwissenschaften & Baum des alten Wissens
GreenBonoboLand
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor