Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sphäre der Meditation

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 45 Antworten
und wurde 2.810 mal aufgerufen
 der Blick nach innen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
DieWölfin ( gelöscht )
Beiträge:

24.07.2008 10:15
#31 RE: zitat aus the secret Zitat · Antworten

Zitat von green

wünsche ich mir eine Tomate und bin ungenau, kriege ich Ketchup. Mein Wunsch. Meine Verantwortung.
Weil ich vielleicht die Tomate in Reinform dabei zertrete auf meinem Weg.





Wölfin sich das mal wieder bildlich vorstellt...
und sieht green barfuß die Tomaten zu Ketchup verarbeiten...

Rembrand Offline



Beiträge: 12.696

15.01.2011 23:50
#32 RE: zitat aus the secret Zitat · Antworten

Bärbel Mohr
so las ich unlängst
hat sich entkörpert
und auf den Weg gemacht
noch jung ...so in den vierzigern ... alt genug um zu gehen ...

Übrigens
Zacharia Sitchin auch ... mit paarundneunzig im Oktober des letzten Jahres ...

batglenn66 Offline




Beiträge: 476

16.01.2011 05:50
#33 RE: zitat aus the secret Zitat · Antworten

Zitat
hat sich entkörpert


entkörpert - ein interessanter ausdruck

************ ********** **

om koro koro sendari matogi sowaka

sat naam Offline




Beiträge: 2.103

16.01.2011 16:04
#34 RE: zitat aus the secret Zitat · Antworten

Zitat von Rembrand
Bärbel Mohr
so las ich unlängst
hat sich entkörpert
und auf den Weg gemacht
noch jung ...so in den vierzigern ... alt genug um zu gehen ...


Na scheint das mit den Wünschen doch nicht so ganz hinzuhauen, wie sie immer behauptet hat.

Zitat
Übrigens
Zacharia Sitchin auch ... mit paarundneunzig im Oktober des letzten Jahres ...


Vielleicht haben ihn ja auch nur die >außerirdischen abgeholt.

Merkmal eines religösen Fanatikers:
Je größer der Dachschaden, desto besser der Blick zum Himmel

Der Pfad der Erleuchtung, ist ein Holzweg

Rembrand Offline



Beiträge: 12.696

16.01.2011 16:55
#35 RE: zitat aus the secret Zitat · Antworten

Kann gut sein ...
bzw. kann sein ...

Andererseits ...

Wer weiß schon was sie sich wünschte ...
Wahrscheinlich kein ewiges Leben in einem und dem selben Körper.
Wer weiß was sie sich für ihre Entkörperung wünschte ... und sich danach noch wünschte ...


Die Körperprogramme laufen ab, genau so wie sie zur Zeugung gespeichert wurden.
Sicherlich kann man die Wirkung dieser Programme entladen ... so das sie ncht mehr zwingend sich dramatisieren ... das Sterbedatum etwas verschieben ...


Die Überlegungen von Herrn Lipton, diesen Prozess durch unsere Einstellung zu beeinflussen ... die Wirkung auf die Körperzellen ... usw., wie weit das wohl gehen kann?

sat naam Offline




Beiträge: 2.103

16.01.2011 18:26
#36 RE: zitat aus the secret Zitat · Antworten

Die wenigsten wissen ja wirklich, was sie sich eigentlich WIRKLICH wünschen - und vergessen dabei eben auch die Kehrseite der Medaille, von der Chako immer so gerne redet.
Ich bezeichne das immer als das kleingedruckte in dem ganzen spiel.
Nunja - und die buddhistische Lehre sagte ja, das Wünsche Bindungen sind, die Leid erzeugen.

Glücklich IST, wer wunschlos glücklich ist.

Merkmal eines religösen Fanatikers:
Je größer der Dachschaden, desto besser der Blick zum Himmel

Der Pfad der Erleuchtung, ist ein Holzweg

Rembrand Offline



Beiträge: 12.696

16.01.2011 20:37
#37 RE: zitat aus the secret Zitat · Antworten

Jepp ...
alles hat seinen Preis, und der Energieausgleich wird hier direkt gefordert ... mal nicht in Geld ...
ein glücklicher Mensch bedarf mindestens einen unglücklichen Menschen, um das Niveau zu halten.

Dieses: "Was will ich wirklich?"
Ist in der Tat eine wesentliche Frage ... häufig sind Wünsche, nur Frustkompensatoren, um das was NUN oder JETZT ist, nicht anzuerkennen ... da gegen was IST protestieren, ablehnen ...

Ein "guter" Wunsch kann sein, "das was IST, gelassen zu akzeptieren" ... kann sein ...
Oder ... "wunschlos glücklich zu sein" ...

Vom "Wunsch" weg ... vom UR-Sache sein wollen -> ... zur Ausrichtung der Aufmerksamkeit was IST

Esmeralda Offline




Beiträge: 4.249

16.01.2011 20:49
#38 RE: zitat aus the secret Zitat · Antworten

Zitat
ein glücklicher Mensch bedarf mindestens einen unglücklichen Menschen, um das Niveau zu halten.



glaub ich nicht...
wenn es Glück ist, dass aus sich selbst kommt.... ohne jegliche Bindung.. ohne, dass es sich um Glück handelt, woraus jemand Anderes einen Nachteil zieht - in welcher Weise auch immer...

Chakowatz ( gelöscht )
Beiträge:

17.01.2011 02:50
#39 RE: zitat aus the secret Zitat · Antworten

Zitat von sat naam
Die wenigsten wissen ja wirklich, was sie sich eigentlich WIRKLICH wünschen - und vergessen dabei eben auch die Kehrseite der Medaille, von der Chako immer so gerne redet.



Wenn ich mir etwas wünsche (was heute nur noch selten ist) dann meldet sich bei mir sofort ein Jemand und fragt mich:"Willst du das wirklich?" (Ich weiß nicht wirklich wer "dieser Jemand" ist,wahrscheinlich bin ich es selbst)
Und sobald ich diese Frage höre:"Willst du das Wirklich?" eröffnet sich mir die Kehrseite,oder zumindest Teilaspekte der Kehrseite und ich muss über meinen Wunsch ernsthaft nachdenken,weil die mögliche Kosequenz oder zumindest mögliche Teilkonsequenzen mir bewusst werden.

Chakowatz ( gelöscht )
Beiträge:

17.01.2011 02:58
#40 RE: zitat aus the secret Zitat · Antworten

Zitat von Esmeralda

Zitat
ein glücklicher Mensch bedarf mindestens einen unglücklichen Menschen, um das Niveau zu halten.



glaub ich nicht...
wenn es Glück ist, dass aus sich selbst kommt.... ohne jegliche Bindung.. ohne, dass es sich um Glück handelt, woraus jemand Anderes einen Nachteil zieht - in welcher Weise auch immer...




Sehe ich auch so,solange das Glück ohne Bindung ist.

Tritt das Glück aber mit Bindung zusammen,bedarf es eines unglücklichen Menschen damit das Niveau gehalten werden kann.

Letzteres vergleiche ich mit dem Willen etwas "Gutes" zu schaffen.Auch da steckt eine Bindung drinne,denn das "Gute" will ich ja nicht nur für mich schaffen,sondern auch für andere.Da ist dann die Kehrseite wieder vorhanden.Schaffe ich in der Welt etwas positives,dann schaffe ich irgendwoanders auf der Welt etwas negatives.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Saraswati

Atlantis
Grenzenwissenschaften & Baum des alten Wissens
GreenBonoboLand
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor