Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sphäre der Meditation

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 781 mal aufgerufen
 Meditation und Bewegung
Seiten 1 | 2
Rembrand Offline



Beiträge: 11.737

26.08.2013 22:05
#11 RE: Paneurhythmie Zitat · antworten

Das ist einfach sehr schön anzusehen

RILA 2009 - paneurhythmy
http://www.youtube.com/watch?v=0BHYKVf_5HA

AOUM
http://www.youtube.com/watch?v=3jgAmiOGoks


Es ist wohl von einer Kamera aufgenommen, es kommt mir aber nicht wie eine Vorführung vor. Sicher sind da welche die besser geübt sind, aber es sind eindeutig einige normale dabei. Es geht sehr über das Linedance hinaus. Dieses schreiten, ist sehr bewußt, auch bewußte Beinstellungen, also nicht nur der Oberkörper bewegt sich ... am meisten haben die die Tanzen was davon und die wirken sehr bei sich und auf die Partner achtend. Wahrscheinlich ziemlich anstrengend.

Rembrand Offline



Beiträge: 11.737

26.08.2013 22:08
#12 RE: Paneurhythmie Zitat · antworten

Jemand der die Energie sehen kann
für den muss das ein ganz besonderes Spektakel sein.

http://panevritmiyabg.org/paneurhythmy/i...uth=03&paper=02

Rembrand Offline



Beiträge: 11.737

26.08.2013 22:18
#13 RE: Paneurhythmie Zitat · antworten

wichtigsten Methoden innerhalb der okkulten Schule der Universellen Weißen Bruderschaft, die dort von ihm zu Beginn des 20. Jahrhunderts eröffnet wurde.

Saraswati Offline




Beiträge: 4.835

26.08.2013 22:32
#14 RE: Paneurhythmie Zitat · antworten

Sieht interessant aus.
Mag ich bei Gelegenheit gründlich durchlesen.
Hab nur momentan andre Prioritäten.
Zeitmäßig und inhaltlich.

Schön, dass dies hier stehen bleibt,
für später mal.

Saraswati

Saraswati Offline




Beiträge: 4.835

26.08.2013 22:38
#15 RE: Paneurhythmie Zitat · antworten

Zitat von Rembrand im Beitrag #11

Das ist einfach sehr schön anzusehen

RILA 2009 - paneurhythmy
http://www.youtube.com/watch?v=0BHYKVf_5HA

AOUM
http://www.youtube.com/watch?v=3jgAmiOGoks


Es ist wohl von einer Kamera aufgenommen, es kommt mir aber nicht wie eine Vorführung vor. Sicher sind da welche die besser geübt sind, aber es sind eindeutig einige normale dabei. Es geht sehr über das Linedance hinaus. Dieses schreiten, ist sehr bewußt, auch bewußte Beinstellungen, also nicht nur der Oberkörper bewegt sich ... am meisten haben die die Tanzen was davon und die wirken sehr bei sich und auf die Partner achtend. Wahrscheinlich ziemlich anstrengend.


Erinnert mich spontan an QiGong.

Saraswati

H&M Offline



Beiträge: 1.462

29.08.2013 22:49
#16 RE: Paneurhythmie Zitat · antworten

Eurythmie wurde anfang 20. Jahrh. (zw. 1911 unde 1925) von Rudolf Steiner entwickelt.
siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Eurythmie

http://www.youtube.com/watch?v=Ct6uQ7oO9...RD03K7sa-r-I3YM

Habe eine Eurythmieschülerin mal gesehen, wie sie die Tierkreiszeichen tanzt.
War sehr treffend und beeindruckend.

PanEurythmie ist dann wohl eine spätere Variante der steinerschen Eurythmie?

Rembrand Offline



Beiträge: 11.737

30.08.2013 15:53
#17 RE: Paneurhythmie Zitat · antworten

Anzunehmen, die hatten bestimmt miteinander zu tun.

Saraswati Offline




Beiträge: 4.835

02.09.2013 12:06
#18 RE: Paneurhythmie Zitat · antworten

Zitat von H&M im Beitrag #16
PanEurythmie ist dann wohl eine spätere Variante der steinerschen Eurythmie?


Wiki:rythmie (altgr. εὖ eu „gut“, „richtig“ und ῥυθμὀς rhythmos „Rhythmus“, also etwa „Gleich- und Ebenmaß in der Bewegung“ oder „schöne Bewegung“) ist eine Bewegungskunst, die zu Beginn des letzten Jahrhunderts (ab 1911) durch den esoterischen Geisteswissenschaftler und Künstler Rudolf Steiner (1861–1925) entwickelt wurde.


Allenfalls haben sie eine gemeinsame Wurzel.

Während die Paneurythmie, ähnlich wie QiGong, (nach meinem Eindruck)auf Ausgleich, Stärkung und Öffnung des Energiesystems aus ist,
sowie die Entwicklung okkulter Kräfte,

bietet die Eurythmie nach Steiner ein komplexes System des Ausdrucks von Musik und Sprache über die Bewegung.
In der Pädagogik dient es außerdem zur Koordinationsschulung. Da habe ich öfter eindrucksvolle Einblicke bekommen,
bei Vorführungen in der Waldorfschule im Nachbarort...

Im Eurythmie-Video fasziniert mich die bewegte Wiedergabe von Schuberst unvollendeter Synphonie...
Wirklich sehr feinsinnig und klar durchdrungen...

Saraswati

Saraswati Offline




Beiträge: 4.835

02.09.2013 12:09
#19 RE: Paneurhythmie Zitat · antworten

Das sagt Wiki zur Paneurythmie:
Paneurythmie

Die Paneurhythmie besteht aus dreißig rhythmischen Übungen und wird in drei unterschiedlichen Hauptteile gegliedert:

paneurhythmischer Zyklus aus 28 Übungen
der Zyklus "Sonnenstrahlen"
der Zyklus „Pentagramm“.

Nach der Lehre der Universellen Weißen Bruderschaft ist der Tanz eine okkulte Hauptmethode, die auf die sieben hermetischen Universalprinzipien gründet:

Das Prinzip der Vernunft
Das Prinzip der Entsprechung
Das Prinzip der Schwingungen oder Bewegungen
Das Prinzip der Polarität, der Dualität, der Zweiheit
Das Prinzip des Rhythmus
Das Prinzip der Ursache und Wirkung
Das Prinzip der Einheit und der Verwandtschaft

Vermittels dessen ermöglicht sie den Tanzenden eine Verbindung mit dem Licht und mit den übersinnlichen Welten aufzubauen. Im Tanz selbst ist das Moment der sogenannten sakralen Geometrie vordergründig, da während des Tanzens die Tanzenden nicht nur unterschiedliche Figuren, die eine besondere Bedeutung haben, bilden. Der Paneurhythmie liegen außerdem Figuren wie das Pentagramm, die Vesica Piscis, der vitruvianische Mensch von Leonardo da Vinci zugrunde. Im Pentagramm erreicht die Paneurhythmie ihren Höhepunkt, der die Idee des vollkommenen Menschen symbolisiert. Durch die sukzessive Verwirklichung der fünf Kardinaltugenden Liebe, Weisheit, Gerechtigkeit, Tugend und Wahrheit im Pentagramm, die der fünf Spitzen des Pentagramms entsprechen, kann der Mensch die Vollkommenheit erreichen und auf diese Weise in sich den neuen Menschen bilden. Der neue Mensch ist nach Peter Danow die Zusammensetzung dieser Tugenden, die in seinem Wesen in Bewegung gebracht, d. h. angewendet wurden.

Laut Peter Danow ist der lebendige Kreis der Paneurhythmie das Emblem eines vollkommenen, harmonischen Lebens, das die Menschheit erstrebt. Dieses sei der Vorbote einer neuen Hochkultur, die jetzt kommt. Es ist das lebendige Zentrum der Kräfte der vernünftigen Natur, die jetzt in der menschlichen Seele wirken.

Saraswati

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Saraswati

Atlantis
Grenzenwissenschaften & Baum des alten Wissens
GreenBonoboLand
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor