Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sphäre der Meditation

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 387 mal aufgerufen
 der innere Weg
Sterndeuter Offline



Beiträge: 2.583

26.07.2012 12:12
Die eigene Zeitqualität erkennen Zitat · antworten

Es gibt mehrere Möglichkeiten, den Plan des eigenen Lebens zu verfolgen.

-Handlesen, ist, so Fr. E.Haich eine der genauesten Methoden Ereignisse zu prognostizieren, aber es gibt sehr wenige, die das wirklich können.

- Die zweite Möglichkeit ist, ein Horoskop zu stellen.
Im Horoskop ist der Lebensplan angelegt. Dazu muss man aber einen Astrologen befragen, oder sich selbst sehr gut mit Astrologie auskennen.
Damit kann man aber auch ein kabbalistisches Lebensquadrat zuordnen und bekommt damit ebenfalls wieder einen Lebensplan auf einer anderen Ebene, oder aus einer anderen Perspektive.

Hat man ein Horoskop zur Hand, so kann man aber auch mit Hilfe von Transiten genauer beobachten, wann sich Ereignisse auslösen.
Es ist hilfreich, zumindest die Grund-Bedeutung der Häuser und Planeten zu kennen.

Da man sich damit aber immer noch sehr irren kann, ist es besser, wenn man selbst laufend beobachtet, wie Ereignisse im Horoskop eintreffen.
Das macht man mit Transiten.
- Es gibt Primärtransite und Sekundärtransite.
- Ich erkläre hier zunächst nur die Sekundärtransite.

Sekundärtransite zeigen auf, welche Aspekte die laufenden Planete mit dem Horoskop bilden.

Woher bekomme ich ein Horoskop:
Man braucht den Geburtsort, das Jahr, den Tag und die Geburtszeit möglichst auf die Minute genau. Evtl. beim Einwohnermeldeamt nachfragen.
Es gibt eine Seite, mit der man sich ein solches gratis erstellen kann.
http://www.astro.com/swisseph/
Dieser Link führt direkt zur Eingabemaske der Geburtsdaten
http://www.astro.com/cgi/ade.cgi?ract=xx...&btyp=2gw&gm=a1
Leider sind in diesem Geburtshoroskop keine Transite eingetragen, das würde die Sache wesentlich erleichtern.
Man sollte sich jetzt dieses Geburtshoroskop herunterladen und ablegen. Z.B. als PDF.
Es ist die Grundlage für die Beobachtung der Transite.

Nun besorgt man sich Ephemerieden des Jahres, dessen Ereignisse man sich ansehen möchte.
und die gibts hier:
http://www.astro.com/swisseph/swepha_e.htm

Die Sekundärtransite:
Man druckt sich nun ein Exemplar des Horoskops aus und trägt die Positionen der Planeten zu dem Zeitpunkt ein, an dem sich etwas Bedeutendes zugetragen hat.
Jetzt sucht man sich die Aspekte heraus.

Ließt man sich nun die Grundbedeutungen der Planeten, Zeichen und Häuser der beteiligten Planeten und kennt die Aspekte, so kann man herausfinden, welche Konstellationen im eigenen Horoskop, zu welchen Ereignissen gehören.

Ich gebe zu, ohne Arbeit geht es nicht. Aber das ist nunmal der Unterschied zur Vulgärastrologie.
Mit einem Programm kann man sich einige Arbeit abnehmen lassen. Ich hatte mal eins geschrieben, ist aber inzwischen vergriffen und der Sourcecode ist nicht mehr Kompatibel mit Win7
Das Programm wurde genau 3x verkauft.

Esmeralda Offline




Beiträge: 4.110

26.07.2012 13:35
#2 RE: Die eigene Zeitqualität erkennen Zitat · antworten

Zitat von Astroharry im Beitrag #1


-Handlesen, ist, so Fr. E.Haich eine der genauesten Methoden Ereignisse zu prognostizieren, aber es gibt sehr wenige, die das wirklich können.



ich hake hier nur kurz ein:
kenne zwei Personen, die das machen - ein Mathematiker.. der auch Ausbildungen anbietet... sehr mathematisch... aber der kann´s..
und eine Frau, die das sehr intuitiv macht.
Kann nur sagen: Wahnsinn!
Total faszinierend... - ein bisschen hab ich mir erklären lassen....
Die Linien verändern sich... wenn man sie selbst zu beobachten beginnt kann man das verfolgen... Linien lösen sich auf - andere kommen dazu...
Über ein paar Hügelchen in der Hand und diese vielen Linien, Kreuzungen... etc. gibt es in der Tat eine Menge zu berichten...
Wenn das jemand kann, - Hut ab...

Sterndeuter Offline



Beiträge: 2.583

26.07.2012 14:55
#3 RE: Die eigene Zeitqualität erkennen Zitat · antworten

Ja, Fr. Haich sagte, es gebe keine Methode, mit der man die nahe Zukunft so genau vorhersagen könne. Sie lernte es bei einer Zigeunerin.
Das ist sehr interessant, kannst Du uns die Adresse geben?

Gruß Harry

Esmeralda Offline




Beiträge: 4.110

26.07.2012 16:06
#4 RE: Die eigene Zeitqualität erkennen Zitat · antworten

Zitat
Das ist sehr interessant, kannst Du uns die Adresse geben?



Ja, kann ich.. - aber per PN...

Esmeralda Offline




Beiträge: 4.110

27.07.2012 10:17
#5 RE: Die eigene Zeitqualität erkennen Zitat · antworten

bitte mal ganz zu Fuß....
Transit erklären.. irgendwas mit Planetenstellung zu Zeit der Geburt hin zur veränderten Position heute...

Bitte GENAU erklären... - das versteh ich nie so wirklich
(ähnlich wie die Abseitsregel beim Fußball...)

Sterndeuter Offline



Beiträge: 2.583

27.07.2012 14:57
#6 RE: Die eigene Zeitqualität erkennen Zitat · antworten

Was ist ein Transit in der Astrologie

Also nehmen wir an, in meinem Geburtshoroskop steht die Sonne bei x° im Zeichen Hirsch (Hirsch gibts natürlich nicht)
Damit ich niemandem zu nahe trete, nehmen wir an das Zeichen Hirsch wäre ein beliebiges Sternzeichen.

Also Sonne steht bei x° Hirsch in meinem Horoskop.
Das ist die Position der Sonne zum Zeitpunkt meiner Geburt.

Dann läuft die Sonne weiter und auch alle anderen Planete laufen weiter.
Nach sagen wir 20 Jahren, am 11.11. gewinne ich im Lotto.
Dann sehe ich nach, wo am 11.11. der Planet Jupiter steht. Er steht, sagen wir mal bei x° im Hirsch.

D.h. zum Zeitpunkt meines Lottogewinns läuft Jupiter über meine Sonne. Man spricht jetzt von einem Jupiter-Sonne-Transit.
Oder der Jupiter läuft über meine Sonne und mit "meine Sonne" meine ich die Position der Sonne in meinem Geburtshoroskop.

Beispiel:


Hier ist die Sonne im Radix(Geburtshoroskop) ausnahmsweise rot. Uranus läuft über die Radix-Sonne. Das sind Umwälzungen, plötzliche Wendungen, Erschütterungen, die das Selbstbewußtsein(Sonne) erschüttern.

Den Begriff Transit gibt es auch in der Asrtonomie, mit einer etwas anderen Bedeutung.
http://de.wikipedia.org/wiki/Durchgang

Guru »»
 Sprung  
Saraswati

Atlantis
Grenzenwissenschaften & Baum des alten Wissens
GreenBonoboLand
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor