Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sphäre der Meditation

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 743 mal aufgerufen
 Stille Meditation
Seiten 1 | 2
wurzel ( gelöscht )
Beiträge:

07.09.2009 20:56
#11 RE: meditation ... Zitat · antworten

Den Nahmen JHWH übersetzt Luther mit "Ich bin der ich sein werde" - da beides: dynamik (werden) und statik (sein) in dem Namen enthalten sind.
Für mich ist dieses Mantra das Verbindungsglied zwischen meinem ICH (jetzt) und dem was ich SEIN WERDE (am Ende des Zyklus). Aus Sicht der Gottheit wird dies aber eher bedeuten, dass sie eben alles ist - Jetzt und Später

lg

Suraya Offline




Beiträge: 61

29.10.2009 11:42
#12 RE: meditation ... Zitat · antworten


Hallo ihr Lieben,

schön mal wieder bei euch zu sein

Ich habe die Erfahrung gemacht, das es für mich wesentlich einfacher ist in die Tiefe meiner Selbst zu gelangen, bzw.Seele zu sein,
wenn ich den Satz: Ich bin, die ich bin..mit "seit jeher"..erweitere.
Dieses jeeeheeerr...eeehheeee..transportiert mich geradewegs in diesen Zustand hinein, indem ich das "Ich bin" erfahren kann und darf.
Meditiere ich mit "ich bin"gelingt es mir nicht aus den Gedankenströmen auszusteigen...sondern werde ständig belästigt von dem, was ich nicht alles bin..
Licht, Frau, Mensch, Stein..usw..ihr versteht schon..
Klar besteht darin auch gerade der Sinn dieser Übung..eben diese Gedankenleere gilt es ja zu erreichen.
Ich denke, es ist sehr individuell..und das darf es auch sein .
Letztenendes geht es doch darum in diesem "ich bin-Bewußtsein"zu sein...egal wie man dort hinkommt.

Lieben Gruß..Suraya

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Saraswati

Atlantis
Grenzenwissenschaften & Baum des alten Wissens
GreenBonoboLand
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor