Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sphäre der Meditation

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 487 mal aufgerufen
 Buddhismus
Rembrand Offline



Beiträge: 12.697

15.02.2009 22:55
das Heilige und Schöne von hinten betrachtet? Zitat · Antworten


So manchem tibetischen Lama, der vielerlei Siddhis verwirklichte, kaum verstorben, dem Himmel begraben, wurden die Knochen zermahlen, in feinen Staub, oder Mehl ... mit etwas Wasser und Eiweiß angreichert, wurde daraus ain kleiner Buddha modelliert ... ruhige, stille Gesichtszüge ... sehr schön anzusehen ... man sagt die Energie des Lamas sei immer noch im Knochenmehl ... schön mit ihm zu meditieren ...
hm ...
Vorne still und ruhig ... dreht man die kleine Figur um ... erkennt man auf dem Rückenteil vielerlei dämonisches, seltsame Wesenheiten ... man könnte sich fürchten ...
Zwei Seiten der Medaille in einer kleinen Statue ...
Typisch Tibeter ...
Einer meinte ... wer weiß wie das ist, wenn sich Engel umdrehen ... er meinte, wie Engel wohl von hinten aussehen ... ob dies wohl erträgliche Anblicke seien ... sicherlich nicht bei allen Engeln ...

Sterndeuter Offline



Beiträge: 2.583

16.02.2009 14:58
#2 RE: das Heilige und Schöne von hinten betrachtet? Zitat · Antworten
Ich finde das pervers
Aber, es gibt vermutlich nichts, was nicht beide Anteile in sich trüge. Das Gute und das Böse sind vermutlich zwei Seiten einer Medaillie.
Wo Christus ist, da ist Satan gleichzeitig da. Er stellt den Widerstand der Schöpfung dar. Er ist der Widerstand, den die Materie dem Geist entgegensetzt. Ein Glühdraht kann ohne diesen Widerstand nicht leuchten.
Daher sagt Hildegard von Bingen. Satan ist der Fußschemel der Heiligen im Himmel.
Böhme sagt die Hölle ist der Grund des Himmels.

Gruß Harry

Rembrand Offline



Beiträge: 12.697

16.02.2009 19:17
#3 RE: das Heilige und Schöne von hinten betrachtet? Zitat · Antworten


Zitat von Astroharry
Ich finde das pervers

Himmel und Hölle sind einfach pervers ... ich meine, was sonst?

In Antwort auf:

Daher sagt Hildegard von Bingen. Satan ist der Fußschemel der Heiligen im Himmel.

Der ist gut! Einer muss halt für die himmlische Füßchen herhalten.
Aber ... von Sonnen und Welten weiß ich nichts zu sagen ... (außer das sie aus der Vergangenheit stammen)


Sterndeuter Offline



Beiträge: 2.583

17.02.2009 08:56
#4 RE: das Heilige und Schöne von hinten betrachtet? Zitat · Antworten
Auch ein Fauskenner? wie schön.

Meph
Von Sonn und Welten weis ich nichts zu sagen
ich seh nur wie sich die Menschen immer plagen

...
Gott
Kennst Du den Faust?
Meph
Den Doktor? Der ist mir wohl bekannt!
Ihn treibt die Gärung in die Ferne
Er ist sich seiner Tollheit halb bewußt
vom Himmel fordert er die höchsten Sterne
und von der Erde jede höchste Lust
Und alle Nähe alle Ferne
befriedigt nicht die tief bewegte Brust.

Gott
Wenn er mir jetzt auch nur verworren dient
So wer ich ihn bald in die Klarheit führen
Weis der Gärtner doch, wenn das Bäumchen grünt
Dass Blüt und Frucht die küntgen Jahre zieren.
...
(alles auswendig)

Meph
Ich bin ein Teil von jener Kraft
Die stehts das Böse will
und doch das Gute schafft.

...
Gott
Der Mensch, er liebt sich bald die unbedingte Ruh
Drum geb ich ihm gern den Geist der reizt und wirkt dazu
und muss als Teufel schaffen, solang er lebt ...

Noch ein schönes Zitat aus dem Faust.

Als Gott den Faus an Mehisto übergeben hatte
Meph.
Dreck soll er mir fressen!
Wie die Schlange, meine große Mume.

Gruß Harry

Rembrand Offline



Beiträge: 12.697

17.02.2009 11:50
#5 RE: das Heilige und Schöne von hinten betrachtet? Zitat · Antworten


Engelein prologen die Herrlichkeit wie am ersten Tag.

Nur wenige ließen das Schlänglein aufsteigen ... wie oft tritt die Marienenfigur weltweit auf ihr herum.
Sah ich vor nicht langer Zeit ... Diana im weißem Marmor gehauen ... die Schlange fürsorglich um dem Arm gewickelt ... auch am Stabe des Aeskulabs rekelt sie sich ...

Dreck frist er ... nicht nur im Schweiße seines Angesichts, und hüpft über den Schemel gen Himmel

«« Herzsutra
 Sprung  
Saraswati

Atlantis
Grenzenwissenschaften & Baum des alten Wissens
GreenBonoboLand
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor