Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sphäre der Meditation

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 1.397 mal aufgerufen
 christliche Mystik
Seiten 1 | 2
Sat Naam ( gelöscht )
Beiträge:

09.10.2009 15:19
#11 RE: Offenbarung des Johannes Zitat · Antworten

Zitat von wurzel

Gewiss wird nur ein Katholik mit seiner Prägung in einer Messe sich wohlfühlen, Freievangelikale, oder Humanisten doch eher nicht. Da sind Hintergrundsmotive da. Aber dennoch gibt es eben auch viele, die sich davon lösen können und aus dieser Ritualik austreten, also muss diese Bindung, oder die Offenheit für dieses Hintergrundwirken, differenziert sein. Und dieses mache ich am Bewusstsein fest. Unsere Freiheit liegt darin und wenn wirklich jeder rituelle Ablauf so bestimmend wirkt - wie du schreibst - dann wären wir eher Maschinen, die fremdprogrammiert sind.

Von solchem halte ich nicht viel - er schränkt die Freiheit des Menschen zu sehr ein.


Das hat nichts mit Determinismus als Konzeptionierung was zu tun, und diese fremdprogrammierungen sitzten tiefer als wie du bei dir selbst schon gewesen bist (ohne dir da jetzt *persönlich* was zu wollen).
Und wir sind Maschinen - nur merken wir das eben größtenteils überhaupt nicht, weil wir uns einer illusorischen *Freiheit* hingeben, die wir SO (wie wir sie uns VOR-Stellen - im wahrsten sinne des wortes) überhaupt nicht haben.

Wenn dir einmal selbst das (unbewußt) mechanische reagieren im im Wirkungsfeld von Ursache und Wirkung und deren wechselspiel im Situationsspiel von HIER und JETZT mal ganz klar und deutlich nur für einen moment bewußt geworden ist, sieht die Welt ganz anderes aus. Auch wenn man sich danach sofort wieder ein Konzept aus Vorstellungen daraus bastelt.
Da wird eigentlich erstmal klar wodrin *Freiheit* wirklich besteht.

Da geht es nicht um *mögliche* Abhängigkeiten - sondern um ABHÄNGIGKEITEN indem wir an Fäden hängend gesteuert wie die Pinocchios hier durch die gegend rennen und von Freiheiten schwätzen, von denen wir nicht die geringste Ahnung haben.

Frei ist man wirklich erst, wenn man an den Fäden hochgeklettert ist, die automatik ausgeschaltet hat (bzw. die einem da durch diverse Konditionierungen eingebaut worden ist) um dann den laden anfangen wirklich selbst (dann aber auch absolut eigenverantwortlich) zu schmeißen.

Das Video was Roksi da reigestellt hat, ist wirklich gut - Was die da so von diversen MEM's erzählt.
Viren des Geistes
Und das ist nur die spitze des Eisberges.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Saraswati

Atlantis
Grenzenwissenschaften & Baum des alten Wissens
GreenBonoboLand
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor