Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sphäre der Meditation

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 288 Antworten
und wurde 10.405 mal aufgerufen
 chillen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 29
Rembrand Offline



Beiträge: 12.696

22.05.2017 14:02
Apokalypse Zitat · Antworten

Apokalypse
etwas wünschenswertes?


Apokalypse
(griechisch: ἀποκάλυψις „Enthüllung“, wörtlich „Entschleierung“ vom griechischen καλύπτειν „verschleiern“, im Christentum übersetzt als „Offenbarung“)


https://de.wikipedia.org/wiki/Apokalypse

Esmeralda Offline




Beiträge: 4.249

23.05.2017 21:10
#2 RE: Apokalypse Zitat · Antworten

Entschleierung... hmm....

TAOHF Offline




Beiträge: 4.222

30.05.2017 22:57
#3 RE: Apokalypse Zitat · Antworten

...so ganz Ehrlich...?

TAOHF Offline




Beiträge: 4.222

30.05.2017 23:01
#4 RE: Apokalypse Zitat · Antworten

Das dürfen wir hier und heuer gar nicht tun... Die Leutz werden womöglich doch noch vom Irrsinn regiert...

Rembrand Offline



Beiträge: 12.696

30.05.2017 23:23
#5 RE: Apokalypse Zitat · Antworten

Wer
ist
wir?

Was darf nicht getan werden?

Kann man sowas tun?

sat naam Offline




Beiträge: 2.103

01.06.2017 01:49
#6 RE: Apokalypse Zitat · Antworten

Zitat von Rembrand im Beitrag #1

Apokalypse
etwas wünschenswertes?


Apokalypse
(griechisch: ἀποκάλυψις „Enthüllung“, wörtlich „Entschleierung“ vom griechischen καλύπτειν „verschleiern“, im Christentum übersetzt als „Offenbarung“)


https://de.wikipedia.org/wiki/Apokalypse


Ja sicher ist die wünschenswert - Fragt sich nur eben für wen.
Wenn man es wörtlich bezogen auf das Christentum bezieht wird sich wohl offenbaren, das die Priesterschaft dieses Vereins die ganze Zeit über die Menschheit belogen haben.

Merkmal eines religösen Fanatikers:
Je größer der Dachschaden, desto besser der Blick zum Himmel

Der Pfad der Erleuchtung, ist ein Holzweg

H&M Offline



Beiträge: 1.607

01.06.2017 13:31
#7 RE: Apokalypse Zitat · Antworten

Die Apokalypse, damit ist zumeist die Johannesoffenbarung gemeint.
https://de.wikipedia.org/wiki/Offenbarung_des_Johannes
Entschleierung meint vermutlich, Offenbarung. Also etwas, was verborgen war, hervorbringen.
Etwas ist verborgen und wird nun hervorgebracht, sichtbar.

Die Geschichte vollzieht sich so. Was wir in der Geschichte sehen, was hervortritt, sind nur die Ergebnisse vorheriger gedanklicher und emotionaler kollektiver Kräfte.
Wenn sehr viele Menschen glauben, die Welt geht bald unter, wird das dazu führen, dass sich diese Gedankenwolken zu einem Gewitter zusammenbrauen und es gibt Blitz und Donner.

Die Offenbarung des Johannes besagt, dass es innere Gesetzmäßigkeiten gibt, nach denen das geschieht. Die Ketten die dem Geist auferlegt werden, wenn er sich verköprert, werden nicht friedlich abgeworfen. Es gibt Kampf. Sowohl auf kollektiver, wie auch individueller Ebene. Die Bhagavad Gitta ist ebenso die Geschichte eines Krieges.
Es ist der ewige Krieg zwischen Geist und Stoff. Er vollzieht sich in Stufen in jedem Menschen und wird hervorgebracht, offenbart, in den Ereignissen und Umständen, die wir Schicksal nennen.

Der letzte Krieg ist das Sterben, der Vollzug der Trennung von Geist und Stoff. Dann folgt die Auferstehung. Das ist ein wesentlicher Teil der Johannesoffenbarung.
http://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/offenbarung/21/

Ob das jetzt zum chillen passt ?

Rembrand Offline



Beiträge: 12.696

01.06.2017 20:24
#8 RE: Apokalypse Zitat · Antworten

Die letzte Frage zu erst
Entspannung beim Thriller ... die eigenartige Unterhaltungslust.


Ist der Begriff "Apokalypse" älter als das Christentum?
Wahrscheinlich.
Oder?


Der Krieg, die Schlacht als Folge der Entschleierung, bzw. der Offenbarung ... ein zwangsläufiger Ablauf?

Das Lösen von Körper und Geist zwangsläfig ein Kampf? Statt einer freiwilligen Einwilligung in den natürlichen Rhythmus von werden und auflösen ... .




Betrachte ich die Begriffe
kirchenlateinisch apocalypsis < griechisch apokálypsis, eigentlich = Enthüllung ... Offenbarung, als auch Entschleierung ist sicherlich nicht wirklich unrichtig.

Dann treten damit Begriffe in Verbindung
"Abschiedsreden, Weissagungen mit dem kommenden Weltende befasst, fürchterliche Katastrophe, Grauen, Unheil, Untergang, Verderben, Verhängnis, Zerfall, Zerstörung, Zusammenbruch ... ja auch Zeitenwende"
Begriffe als Furcht- und Angstmacher.
Jeder aktiviert sehr eigene innere Filme.
"Wenn Du jetzt näher tritts, entschleierst Du, dann drohen Dir oben genannte Unannehmlichkeiten." Laß es lieber sein, halte das Tabu ein.
Also sehr bedrohliches ...

Offenbarung ... dann Katharsis ..

Rembrand Offline



Beiträge: 12.696

02.06.2017 09:55
#9 RE: Apokalypse Zitat · Antworten

.


Enthüllung - jetzt die Folgen - ein Kartenhaus fällt zusammen. Dieser Prozess ist mit Apokalypse gemeint.

.

TAOHF Offline




Beiträge: 4.222

03.06.2017 19:05
#10 RE: Apokalypse Zitat · Antworten

Da geh ich mit...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 29
 Sprung  
Saraswati

Atlantis
Grenzenwissenschaften & Baum des alten Wissens
GreenBonoboLand
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor